Sie brauchen nur ein paar Stunden und ein paar gesunde Zutaten machen, bevor sie Ihre Zähne in einem Laib Sauerteigbrot beißen, dass Sie nur tun. Folge einfach diesem einfachen Rezept.

Beim Kochen mit dunklem Mehl ist Hefe allein nicht genug; Sie müssen entweder ein Sauerteigpräparat kaufen oder es selbst als Treibmittel verwenden. Frischer Sauerteig ist einfacher als Sie denken. Folge einfach den nächsten Schritten.

Levain für Anfänger
  • Gönnen Sie sich ein paar Tage, um die Vorbereitung abzuschließen. Gutes Brot braucht Zeit, und wenn es Zeit ist, es zu beißen, werden Sie verstehen, warum sich das Warten lohnt.
  • Beginnen Sie in 500 Millilitern (2 Tassen) von warmem Wasser und mischt in etwa 300 Gramm (10 Unzen) Roggenvollkorn 2-3 g (2/3 oz) von Hefe auflösen. Leaven Schaum, während es fermentiert und muss bedeckt bleiben und ruhen für drei Tage bei Raumtemperatur. Mischen
  • die anderen Zutaten: 300 g (10 Unzen) von Roggenvollkorn und 400-450 g (14-16 Unzen) Weizenmehl, 15 ml (ein Teelöffel) Salz und 5 ml (ein Teelöffel Tee) gemahlener Koriander oder Kreuzkümmel.
  • Verrühren 100 g (3 1/2 oz) von Hefe, 40 g (1 1/2 oz) von Hefe und etwa 700 Milliliter (24 Unzen) Wasser; knete mit der Mehlmischung und lasse den Teig etwa zwei Stunden bei Raumtemperatur stehen.
  • Fügen Sie einige Erdnüsse hinzu. Das ganze Brot wird nicht nur schmackhaft, sondern auch leichter. Die gesundheitlichen Vorteile von Erdnüssen sind ein weiterer Bonus.
  • Kneten Sie Ihren Teig noch einmal großzügig, nachdem Sie ihn über Nacht gekühlt haben. Zu Brot formen und ein bis zwei Stunden gehen lassen, damit es Zeit zum Atmen gibt.
  • 20 Minuten bei 220 ° C (425 ° F) backen, dann auf 190 ° C (375 ° F) reduzieren und 60 Minuten länger backen.
  • Klopfen Sie auf den Boden des Brotes, um zu sehen, ob es gekocht ist; es muss dumpf und hohl klingen.
  • Lassen Sie das gesäuerte Brot im Ofen für beste Ergebnisse abkühlen.
  • Der Geschmack von gesäuertem Brot ist besser nach ein oder zwei Tagen. Roggenbrote mit anderen Zutaten halten 8 bis 10 Tage und Roggenbrote nur länger.