Das Haus unter Kontrolle zu halten ist ein Kinderspiel. Mit diesen einfachen Tipps wird Ihr Platz in kürzester Zeit erstrahlen.

Das Schlüsselwort ist Organisation. Planen Sie tägliche, wöchentliche und gelegentliche Aufgaben sowie Frühjahrsputz. Folgen Sie einem regelmäßigen Zeitplan und keine Aufgabe scheint unüberwindbar. Sie sparen auf lange Sicht Zeit und Energie.

Tägliche Aufgaben

Halten Sie Ihr Interieur sauber, damit es leichter zu reinigen ist. Sie können diese täglichen Aufgaben im Handumdrehen erledigen:

  • Sammeln Sie verstreut Kleidung, Schuhe, Spielzeug und Zeitungen; Sie sind kurz davor, ein Reihenhaus zu haben.
  • Schütteln Sie Ihre Bettwäsche kräftig und lüften Sie Ihr Schlafzimmer.
  • Reinigen Sie nach dem Zähneputzen am Morgen das Waschbecken mit Wasser, um Kalkbildung zu vermeiden.
  • Waschen Sie alle Geschirr, Besteck, Töpfe und Pfannen, die verwendet werden, um Mahlzeiten während des Tages zuzubereiten und zu essen.
  • Wischen Sie Arbeitsplatten in Ihrer Küche ab, um zu verhindern, dass sich Schmutz und Bakterien absetzen.
Wöchentliche Aufgaben

Planen Sie diese wöchentlichen Arbeiten, und Ihre Frühjahrsreinigung wird viel einfacher sein, als wenn Sie die Arbeit akkumulieren ließen.

  • In allen Räumen Staub abtrocknen, absaugen und abbürsten.
  • Reinigen Sie das Badezimmer gründlich. Abwaschbecken, Dusche oder Badewanne und Toiletten; wischen Sie die Fliesen in nassen Bereichen und waschen Sie den Boden.
  • Reinigen Sie die Spiegel.
  • Reinigen Sie Ihren Kühlschrank und polieren Sie den Ofen und das Waschbecken gründlich.
  • Entfernen Sie den Müll, wenn Müll zu entsorgen ist.
  • Zeichnen Sie Dosen und Flaschen auf und recyceln Sie, was an den Sammeltagen sein sollte.
  • Ändern und waschen Sie die Bettwäsche des Hauses.
  • Sweep die Veranda oder Terrasse und Terrasse.
Gelegentliche Reinigung

Stellen Sie sich einen Reinigungsplan vor, um einen Überblick über alle Aufgaben zu behalten, die nur gelegentlich beachtet werden müssen. Befolgen Sie diesen Zeitplan, um sicherzustellen, dass Sie nichts vergessen. Vergessen Sie nicht, folgende Aufgaben zu übernehmen:

  • Fenster waschen.
  • Gardinen und Vorhänge waschen.
  • Türen und Türrahmen reinigen.
  • Reinigen Sie die Polstermöbel gründlich.
  • Pflegen Sie Holzmöbel.
  • Wischen Sie die Schränke ab.
  • Führen Sie Wartungsarbeiten an Geräten durch.
  • Reinigen Sie die Lampen.
  • Teppiche und Teppiche reinigen.
  • Staub die Wände.
  • Achten Sie auf das gesamte Reinigungsmaterial.