und auf der ganzen Welt, Arthritis kann ernsthaft beeinträchtigen Mobilität. Eine Möglichkeit ist, diese entzündungshemmenden Kräuter gegen Arthritis zu versuchen, von denen alle wissenschaftlich erwiesen sind, dass sie eine vorteilhafte Wirkung gegen die Krankheit haben.

Kurkuma

Kurkuma ist eine Wurzel, die einen starken Geschmack hat und seit Tausenden von Jahren als Gewürz für Kochen und Medizin in Indien verwendet wird. Kurkuma wird heute in Küchen auf der ganzen Welt verwendet.

  • Eine Reihe von Studien haben gezeigt, dass Kurkuma starke natürliche entzündungshemmende Elemente wie Antioxidantien enthält, die viele Krankheiten, einschließlich Arthritis, beeinflussen.
  • Tatsächlich fand eine Studie von 2010 in Malaysia heraus, dass Kurkuma in nur sechs bis acht Wochen in der Lage ist, Kollagen und Knochenabbau durch Arthritis in den Gelenken von Ratten zu stoppen.
  • Da Kurkuma ist leicht zu der täglichen Ernährung hinzufügen, sollte es eine der ersten Verteidigungslinien gegen Arthritis für diejenigen, die natürliche Behandlungsmöglichkeiten suchen.
Ingwer

Eine der häufigsten und schwächsten Formen der Arthritis ist Osteoporose, bei der Schmerzen und Entzündungen der Knochen oft so stark werden, dass selbst das Gehen schmerzhaft wird.

  • Eine Studie, die im Jahr 2001 in der Zeitschrift Arthritis & Rheumatism veröffentlicht wurde, hat jedoch einige gute Nachrichten für diejenigen, die an dieser schmerzhaften Erkrankung leiden.
  • Die Forscher testeten einen Ingwerextrakt an einigen hundert Patienten, die an Schmerzen litten, die von mittelschwer bis schwer bis hin zu Kniegelenken infolge von Osteoporose reichten. Sie fanden dann heraus, dass Ingwer die Schmerzen deutlich "lindern" konnte.
  • Wie Kurkuma kann Ingwer zu einer Vielzahl von Gerichten hinzugefügt und täglich verzehrt werden. Gewürznelken

Mit ihrer intensiven würzigen Aroma und kräftigen Geschmack, Gewürznelken sind eine jener Kräuter, die voll von therapeutischen Eigenschaften, einschließlich der Fähigkeit, Entzündungen und Schmerzen bei Patienten mit Arthritis zu reduzieren.

  • Tatsächlich zeigte eine 2012 in Brasilien durchgeführte Studie, dass ätherisches Nelkenöl tief in die Kniegelenke von arthritischen Patienten eindringen konnte und nicht nur die Krankheit "verbesserte", sondern auch um die vorhandenen Krebszellen zu zerstören.
  • Gewürznelken und Nelkenöl können in heißen Getränken, würzigen Kuchen und Broten oder sogar in Currys und Pastasoßen zur täglichen Ernährung hinzugefügt werden.