Prävention Lieblingsessen Popeye ist nicht eine große Quelle von Eisen, aber es ist extrem reich an Carotinoiden und Phytochemikalien, die gegen den Krebs zu kämpfen mit Vitaminen kombiniert, eine hohe Rate von Cholesterin und Sehstörungen. Hier finden Sie einige grundlegende Informationen zu diesem Superfood. Viele gute Dinge

  • Beta-Carotin:A 125 g (½ Tasse) gekocht Spinat liefert in 4,4 Milligramm, die auf den vollen Beitrag eines Tages dieses Antioxidans schließen ist. Beta-Carotin kann helfen, vor Krebs und Makuladegeneration zu schützen.
  • Folsäure:Eine 500 g (2 Tasse) Portion rohen Spinats liefert 116 Mikrogramm Folsäure. Es schützt vor Anämie, angeborenen Anomalien und möglicherweise Herzinfarkten.
  • Lutein und Zeaxanthin:Spinat ist eine reiche Quelle von beiden Carotinoide, die Makula-Degeneration verhindern kann zusammen helfen und möglicherweise Katarakt und Darmkrebs.
  • Oxalate:Oxalate hemmen die Resorption von Calcium und Eisen in Spinat. Spinat und andere oxalathaltige Lebensmittel sind für Menschen mit Gicht und bestimmten Nierensteinen nicht zu empfehlen.
  • Pflanzensterole:Forscher glauben, dass diese Pflanzenstoffe helfen können, Krebs und hohe Cholesterinwerte zu verhindern.
  • Vitamin C:Dieses antioxidative Vitamin kann helfen, Makuladegeneration, Osteoarthritis und Schlaganfall zu verhindern.
  • Vitamin K:Phyllochinon ist die häufigste Form von Vitamin K in grünem Gemüse und besonders konzentriert in dunkelgrünem Gemüse wie Spinat. Vitamin K wird für die Blutgerinnung benötigt und könnte zur Erhaltung der Knochengesundheit beitragen. Wenn Sie jedoch Blutverdünner nehmen, konsultieren Sie Ihren Arzt, da hohe Mengen an Vitamin K die gerinnungshemmende Wirkung des Arzneimittels beeinträchtigen können.
Optimieren Sie die Vorteile

Spinat kann roh oder gekocht serviert werden, aber vermeiden Sie Überkochen.

  • Dämpfen oder braten Sie sie, um schädliche wasserlösliche B-Vitamine zu vermeiden.
  • Kochen hilft, Proteine, Lutein und Beta-Carotin in Spinat in zugänglichere Formen zu konvertieren.
  • Um die Aufnahme von Carotinoiden zu verbessern, essen Sie Spinat mit einigen gesunden Fetten.

Um mehr Spinat zu Ihrer Ernährung hinzuzufügen, machen Sie ein Püree, um eine Pasta-Sauce oder eine Suppe mit Knoblauch und Joghurt hinzuzufügen. Sie können sie auch dämpfen und mit Kartoffelbrei begleiten.