Wenn Sie sich entschieden haben, gesund zu essen und Ihre Herzgesundheit zu verbessern, genießen Sie ein wenig Schokolade und ein Glas Wein ist erlaubt - in der Tat wird es sogar gefördert !

Alle Schokoladensüchtigen ansprechen
  • Schokoladenliebhaber werden erfreut feststellen, dass dunkle Schokolade Schutz vor Herz- und Hirnanfällen bietet. Dank dem hohen Gehalt an Polyphenolen und anderen Antioxidantien, reduziert dunkle Schokolade Entzündungen, senkt den Blutdruck, reduziert "schlechtes" LDL-Cholesterin, stimuliert "gutes" HDL-Cholesterin und schützt die Gesundheit Ihrer Arterien. Es enthält auch Chemikalien, die die Freisetzung von Endorphinen auslösen, Hormone, die Körperschmerzen lindern und Lust fördern.
  • Nach der Untersuchung von 139 Studien, die über fast 40 Jahre durchgeführt wurden, kamen die Forscher zu dem Schluss, dass der Verzehr von Schokolade das Risiko für kardiovaskuläre Mortalität um 19 Prozent senken könnte. Um seine Gesundheit zu verbessern, braucht man nur sieben Gramm (1,75 Teelöffel) am Tag zu essen. Dies entspricht einem kleinen Quadrat zwei oder drei Mal pro Woche. Schlechte Nachrichten? Die kardialen Vorteile neigen dazu, mit dem Verbrauch größerer Mengen zu verschwinden.
  • Einige dunkle Schokolade kann auch dazu beitragen, den Appetit auf ungesunde Lebensmittel einzudämmen, so Forscher der Universität Kopenhagen, die enthüllen, dass dunkle Schokolade befriedigender ist als Milchschokolade und das Verlangen nach salzigen Speisen reduziert , Fett oder süß.
  • Der Schlüssel zum Schokoladenkonsum ist zu wissen, wann man aufhören muss und wann man seinen Wünschen nicht nachgeben sollte. Ein Verlangen nach Schokolade ist die häufigste aller Heißhunger auf Männer und Frauen. Wenn Sie Lust auf Schokolade haben, versuchen Sie einen 15-minütigen Spaziergang. Die Forscher fanden heraus, dass ein Spaziergang Heißhunger auf Schokoladensüchtige selbst in verlockenden Situationen erleichtert.
Trinken Sie zu Ihrer Gesundheit
  • Es ist heute allgemein akzeptiert, dass regelmäßiger und moderater Genuss von Wein nicht nur angenehm ist, sondern auch das Risiko von koronarer Herzkrankheit reduzieren kann. Laut Forschern der Joseph-Fourier-Universität in Frankreich verringert Wein auch das Risiko eines zweiten oder neuen Herzinfarkts. Das Team untersuchte 353 Männer, die kürzlich einen Herzinfarkt hatten, und stellte fest, dass der regelmäßige Verzehr von zwei oder mehr Gläsern Wein das Risiko eines zweiten Anfalls halbierte, verglichen mit Männern, die nicht tranken. Vor allem die Vorteile von Rotwein sind so beeindruckend, dass ein britisches Krankenhaus einigen seiner Herzpatienten sogar zwei Gläser pro Tag anbietet.
  • Der Hauptbestandteil scheint ein starkes Antioxidans namens Resveratrol zu sein, das aus Pinot Noir-Trauben hergestellt wird, die in feuchten und regnerischen Gebieten angebaut werden. Resveratrol wird auch gefunden, aber in kleineren Mengen, in Traubensaft und Erdnüssen. Wissenschaftler des Biochemischen Instituts Pharma Pavese in Italien versuchen sogar, ihre Vorteile in einer Pille zu erfassen.
  • Gönnen Sie sich ein Glas Rotwein und genießen Sie dunkle Schokolade, denn Sie wissen, dass sie gut für Sie sind.