Stretching ist eine der besten Möglichkeiten, Arthritis Schmerzen zu lindern und Sie können es in Ihrem eigenen Zuhause versuchen. Hier sind drei, die dir nur gut tun können.

Hier sind einige der besten Strecken, um die Durchblutung anzuregen, Gelenkschmerzen zu lindern und Ihre Mobilität zu gewährleisten. T 1. Wirbelsäule

Egal, wo Ihre Arthritis Schmerzen sind, halten Sie Ihren Rücken gesund und Aufrechterhaltung der Durchblutung der Wirbelsäule sind wesentliche Maßnahmen.

Aus diesem Grund gehören Rückenverspannungen zu den besten Dehnungen bei Arthritis-Schmerzen.

  • So geht's:

Stelle dich vor eine Wand. Stehen Sie etwa einen halben Meter von der Wand entfernt und stellen Sie die Füße auf die gleiche Breite wie die Schultern.

  1. Legen Sie Ihre Hände in Schulterhöhe flach auf die Wand und drehen Sie, um Ihre Wirbelsäule so gerade wie möglich zu halten, über Ihre rechte Schulter. Drehe dich so weit wie möglich, ohne dich nach vorne zu lehnen oder deine Hände an die Wand zu legen.
  2. Halten Sie diese Drehung für 30 Sekunden, dann bringen Sie Ihren Kopf zurück in die Mitte.
  3. Drehen Sie sich um und schauen Sie so weit wie möglich über Ihre linke Schulter. Halte die Pose für 30 Sekunden.
  4. Wiederholen Sie dies für insgesamt drei Sätze zweimal am Tag. Ét 2. Handgelenk-Dehnung
  5. Finger, Hände und Handgelenke sind oft die problematischsten Teile des Körpers, wenn es um Arthritis geht. Schmerzen können dich daran hindern, zu schreiben, zu tippen, Gläser oder Türen zu öffnen und verschiedene alltägliche Aufgaben zu erledigen.
Es ist wichtig, diese Teile deines Körpers zu dehnen; Dies kann den Schmerz stark lindern.

So geht's:

  • Stelle dich an einen Arm von der Wand entfernt und stelle deine Füße in Hüftweite.

Legen Sie Ihre Handflächen an die Wand mit den Fingern auf den Boden. Versuchen Sie, die gesamte Handfläche, einschließlich der Basis Ihres Handgelenks, in Kontakt mit der Wand zu halten. Halten Sie die Position für 30 Sekunden.

  1. Entspannen und zweimal täglich wiederholen.
  2. Um den Schwierigkeitsgrad zu erhöhen, beugen Sie die Ellbogen leicht, wenn Ihre Hände an der Wand sind. Dies wird Ihnen helfen, die Dehnung in Ihrem Unterarm zu fühlen. Ét 3. Oberschenkelstreckung
  3. Wenn Sie Kniearthrose haben, können Sie Schwierigkeiten beim Gehen, Hocken oder Beugen haben. Dies könnte Ihre täglichen Aktivitäten und die allgemeine Mobilität beeinträchtigen.
  4. Dehnung der ischiokruralen Muskulatur ist ein guter Weg, um die Schmerzen bei Osteoarthritis des Knies zu lindern, da sie die Muskeln flexibler und flexibler macht und gleichzeitig die Entzündung im Knie reduziert.
So geht's:

Legen Sie sich mit ausgestreckten Beinen auf den Rücken.

  • Heben Sie ein Bein hoch und halten Sie es, indem Sie Ihre Hände über das Knie legen.

Ziehen Sie Ihr Bein zur Brust und versuchen Sie, Ihr Knie so gerade wie möglich zu halten. Halte die Pose für 30 Sekunden.

  1. Ändere dein Bein und wiederhole es.
  2. Wiederholen Sie diese Strecke zweimal am Tag.
  3. Stretching ohne sich zu verletzen
  4. Stretching ist ein guter Weg, um die Schmerzen bei Arthritis zu reduzieren und Ihre Mobilität zu verbessern. Wie bei allen Übungen ist es jedoch wichtig, Ihre Grenzen zu respektieren.
  5. Stretching sollte Spaß machen: Wenn eine dieser Dehnungen Schmerzen verursacht, hören Sie sofort auf.