eine gesunde, ausgewogene Ernährung Mineralien hilft ein ideales Gewicht zu halten und tun es voller Mineralien und Vitamine. Hier ist alles, was Sie über die 11 wichtigsten Vitamine und Mineralstoffe wissen müssen.1. Wichtigste Vitamine

Vitamin A

Durch die Anregung der Zellregeneration erhält Vitamin A die Schönheit und Jugend der Haut.

Dieses essentielle Vitamin wird vom Körper aus Beta-Carotin synthetisiert, das verschiedene Früchte und Gemüse enthält.

  • Um die Aufnahme von Beta-Carotin zu erleichtern, ist es ratsam, das Essen mit Wasser oder Dampf zu kochen, dann mit etwas Fett zu servieren.
  • Vitamin B

B-Vitamine, die Erneuerung der Hautzellen, Haare und Nägel gewährleisten, vor allem Vitamin B6, die für die Produktion (wie in Avocados, Bananen, Leber, Eiern ... gefunden) Kollagen, dank dem das Bindegewebe fest bleibt.

  • Für Vitamin H oder Biotin - auch in der Vitamin-B-Familie klassifiziert - bietet es Schutz für Epidermis- und Kapillarzellen; für eine ausreichende Aufnahme, konsumieren Fleisch, Nüsse, Haselnüsse, Mandeln und Vollkornreis.
  • Vitamin C

Vitamin C stimuliert die Produktion von Zellkollagen und hilft dabei, das Zahnfleisch gesund zu erhalten.

Es ist besser, Nahrungsmittel zu sich zu nehmen, die reich an Vitamin C sind, weil es schlecht hitzebeständig ist. Quelle 2. Was ist die Rolle von Mineralien? Eisen ist für die Diffusion von Sauerstoff im Blut notwendig, um nachhaltige Anstrengungen zu leisten. Blässe, brüchige Nägel und Haarausfall sind Anzeichen für einen möglichen Eisenmangel.

  • Kalium stimuliert die Nieren- und Verdauungsfunktionen, fördert die Ausscheidung von Toxinen. Es erhält die Elastizität der Haut.
Calcium ist wichtig, um lange Zeit starke Zähne zu erhalten.
  • Durch die Stabilisierung der Zellwände verhindert Magnesium die Faltenbildung.
  • Selen und Zink fördern die Heilung von Hautläsionen.
  • Zink erhöht die Wirksamkeit von Vitamin A und fördert die Heilung. Quellen 3. Quellen von Vitaminen und Mineralstoffen
  • Wenn Sie sich entscheiden, Nahrungsergänzungsmittel, auch nur für kurze Zeit, zu nehmen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt. Eisen zum Beispiel, in zu hohen Dosen konsumiert, ist giftig für die Leber.
  • Hier sind die wichtigsten Vitamine und Mineralstoffe und die Liste ihrer wichtigsten Quellen:
  • Beta-Carotin
: Rote, orange und gelbe Früchte, dunkelgrünes Blattgemüse;

Biotin

: Ei, Nüsse, Innereien;

  • Vitamine B: Getreide, Nüsse, Haselnüsse und andere Nüsse;
  • Eisen: Fleisch, Vollwertkost;
  • Kalium: Nüsse, Haselnüsse und andere Nüsse, getrocknete Früchte, Sojaprodukte, Gemüse, Pilze, Avocado;
  • Calcium: Milch und Milchprodukte;
  • Magnesium: Komplette Futtermittel, Nüsse, Mineralwasser;
  • Selen: Bierhefe, ganze Produkte, Meeresfrüchte, Pilze, Naturreis;
  • Vitamin C Citr: Zitrus, Kiwi, Papaya, roter Pfeffer;Vitamin E
  • : Öl, Mandel, Walnuss, Haselnuss, Avocado;Zink
  • : Nüsse, Haselnüsse und andere Nüsse, Getreide, Geflügel, Meeresfrüchte