Die Pflege eines abhängigen Erwachsenen ist nicht einfach und die Rolle kann viel Schaden an Kopf, Körper und allgemeinem Wohlbefinden einer Person verursachen . Selbstfürsorgetechniken sind wichtig, um während des gesamten Pflegeprozesses der Familie gesund zu bleiben.

Die körperlichen, mentalen und emotionalen Auswirkungen der Pflege

Die Versorgung ist ein schwieriges und komplexes Unterfangen, das genauso lohnend und herausfordernd sein kann.

  • Der Prozess kann der emotionalen Gesundheit einer Person Schaden zufügen und zu Effekten wie Gewichtszunahme oder Gewichtsverlust, Müdigkeit, Depression, Schlaflosigkeit und chronischem Stress führen.
  • Die Versorgung erfordert oft körperliche Belastungen, die den Körper belasten und zu Verletzungen des Empfängers oder der Pflegeperson führen können.
  • Viele Betreuer berichten von Stress und mentalen Emotionen wie Schuld, Wut und Angst.
Techniken zur Selbstbehandlung

Selbstfürsorge ist notwendig, um sich um eine andere kümmern zu können, und ihre Bedeutung wird von Forschern und Sozialarbeitern gleichermaßen anerkannt.

  • Techniken müssen auf die persönlichen Präferenzen des Individuums reagieren.
  • Stressabbau-Aktivitäten variieren wahrscheinlich je nach der Art der Pflegeperson, ob extrovertiert oder introvertiert, Hobbys oder ob sie oder er die allgemeine Verfügbarkeit von Community-Ressourcen und Support-Programmen schätzt.

Im Allgemeinen werden folgende Aktivitäten empfohlen:

  • Gesunde Essgewohnheiten anwenden und Sport treiben.
  • Betrachten Sie Yoga und Meditationsübungen.
  • Nutze die Ressourcen der Community.
  • Entwickeln Sie ein soziales Unterstützungssystem.
  • Besuchen Sie Support-Gruppentreffen und Seminare für bessere Pflegepraktiken.
  • Fördern Sie persönliche, künstlerische und therapeutische Hobbys.
  • Nimm dir Zeit für dich.
  • Schlaf genug.
  • Planen Sie Routineuntersuchungen mit Ihrem Arzt.

Pflegekräfte sollten nicht zögern, um Hilfe zu bitten, wenn sie zu gestresst sind, sei es in Form von Hilfsprogrammen oder der allgemeinen Hilfe von Familie und Freunden.

  • Regelmäßige Beratungssitzungen sind auch nützlich, um emotionale Frustrationen und Herausforderungen in einer unterstützenden und unterstützenden Atmosphäre zu diskutieren.
Ganzheitliche Vorteile angemessener Selbstversorgung

Diese Techniken zur Stressreduktion sind nicht nur für die Pflegekräfte von entscheidender Bedeutung, sondern sie sind auch für die Erhaltung des Wohlbefindens der betreuten Person von entscheidender Bedeutung.

  • Ernährung und Bewegung helfen zum Beispiel, die körperlichen Anforderungen der Pflege zu erfüllen, was wiederum Stürzen vorbeugt.
  • Ebenso hilft das Gespräch mit sozialen Unterstützern über häufige Schwierigkeiten und Emotionen, potenziell gefährliche Anfälle oder Depressionen zu verhindern, die unbeabsichtigt zu Missbrauch oder Vernachlässigung führen können.

Sich die Zeit zu nehmen, auf sich selbst aufzupassen, ist nicht selbstsüchtig; Nur so kann sichergestellt werden, dass Ihre Fähigkeit zur Pflege für den, den Sie lieben, angemessen ist.