Harvard-Forscher haben die Gesundheit, das Einkommen und das Wohlbefinden von Hunderten von Probanden von der Pubertät bis zum Alter aufgespürt 80 Jahre alt. Sie stellten fest, dass es nicht die guten Gene oder das Geld waren, die am meisten das allgemeine Glück beeinflussten: Es war tatsächlich die Fähigkeit, den gegenwärtigen Moment zu schätzen. Hier geben wir Ihnen einige Tipps, wie es geht.

Was uns die Forschung sagt

Die Forscher, die diese Studie durchgeführt haben, haben viel zu sagen, glücklich zu sein. Hier sind einige Auszüge:

  • Das Spiel ist keine einfache Fähigkeit, für Erwachsene zu erwerben. Wir sind als Erwachsene darauf angewiesen, Aktivitäten zu machen, die andere als nützlich oder wichtig empfinden. So verdienen wir unseren Lebensunterhalt und wir bekommen Wert.
  • Aber wenn wir älter werden, werden wir glücklicher, wenn wir Dinge tun, nur weil wir es genießen, sie zu tun, anstatt uns darüber Gedanken zu machen, ob wir sie übertreffen oder nicht, oder ob andere es zu schätzen wissen.
  • Ziehen Sie die Lektion der jüngsten Kinder. "Sie müssen nicht wichtig sein, sie werden nicht verärgert, wenn ihre Anrufe nicht zurückgegeben werden, und sie müssen nicht für das bezahlt werden, was sie tun", sagt ein Forscher.
Verlangsamen und vergessen Sie die Vergangenheit
  • Wenn Sie an alten Träumen und unerfüllten Zielen festhalten, riskieren Sie, bitter zu werden.
  • Es ist viel besser, sich auf die guten Dinge in deinem Leben zu konzentrieren und neue Ziele und Pläne für die Zukunft zu setzen.
  • Träume sind keine statischen Dinge. Diese können wachsen und sich verändern, wenn Sie sich im Leben vorwärts bewegen.
Versuchen Sie mehr zu lachen
  • Lachen hilft, Endorphin freizusetzen, das hilft, ein Gefühl von Freude und Euphorie zu erzeugen, baut Stress und Anspannung ab und schafft ein Gleichgewicht in Ihrem Leben, egal was passiert .
  • Es gibt auch einen langfristigen Nutzen: Die Forschung hat herausgefunden, dass Lachen hilft, die empfindliche innere Auskleidung der Blutgefäße zu entwickeln und den Blutfluss zum Herzen und den Organen erhöht.
Kultivieren Sie die Bedeutung in Ihrem Leben
  • Studien zeigen, dass Glaube, Gebet und Unterstützung durch eine religiöse Gemeinschaft Stress reduzieren und Ihre Chancen verbessern können, sich von einer Krankheit zu erholen. Bist du nicht religiös? Das ist auch sehr gut! Eine Reihe grundlegender Überzeugungen zu haben scheint die Immunität zu stärken und die Widerstandsfähigkeit gegenüber Stress zu erhöhen. Versuchen Sie eine Gemeinschaft oder Gruppe zu finden, die Ihre Leidenschaften oder Hobbys teilt.
  • Mit diesen einfachen Tipps werden Sie sich in kürzester Zeit glücklicher und gesünder fühlen. Manchmal sind neue Gewohnheiten und eine neue Perspektive auf das Leben genau das, was Ihr Arzt verordnet hätte.