eine neuen erschreckend ist, aber heute ist die führende Forschung und Behandlung Fortschritte ermöglichen vielen Menschen ein längeres Leben zu genießen und produktiver oder sogar heilen.

Die effektivste Behandlung für Sie hängt von der Art des Tumors, Größe und Lage des Tumors ab. Es hängt auch von Ihrer allgemeinen Gesundheit und Anamnese ab.

  • Wenn Sie einen gutartigen Tumor oder einen niedrigen Grad haben, kann Ihr Arzt einfach beschließen, die Situation unter strenger Überwachung zu halten, aber den Tumor nicht aktiv zu behandeln, solange er keine Anzeichen von Wachstum zeigt.
  • Bei allen anderen Tumoren besteht das unmittelbare Ziel Ihres medizinischen Teams darin, die Größe des Tumors so weit wie möglich zu reduzieren (manchmal durch vollständige Entfernung). Verschiedene Ansätze können in dieser Offensive verwendet werden, einschließlich Operation, Strahlentherapie, Chemotherapie oder neuer Untersuchungsverfahren.
  • Obwohl diese Techniken manchmal alleine verwendet werden, werden sie am häufigsten in verschiedenen Kombinationen eingesetzt, je nach Fall. ※ Operation zur Entfernung von Tumoren
Aller Wahrscheinlichkeit nach, zunächst, haben Sie die Standard-Behandlung:

Chirurgie.Dies kann das einzige, was Sie für einige gutartige Tumoren und Klasse I., in den meisten Fällen jedoch müssen sein, Operation, um den Tumor vollständig entfernen, kann zu Schäden unakzeptabel Schwerkraft zu Ihrem gesunden Hirngewebe, ohne dass .

  • Dennoch kann eine Operation die Größe des Tumors reduzieren, um Ihre Symptome zu lindern und andere Therapien effektiver zu machen.
  • verschiedene Arten von Operationen
Wenn der Tumor nicht entfernt werden kann, weil es zu tief ist, oder ist eng mit gesundem Hirngewebe gemischt, dauert der Chirurg eine Probe für eine Biopsie
  • , mikroskopische Untersuchung.Dies zeigt die Art des Tumors, die Sie haben, und hilft Ihrem medizinischen Team festzustellen, welche anderen Behandlungen am effektivsten sind.
  • Neurochirurgen haben eine Reihe von Techniken in ihrem chirurgischen Arsenal. Wenn sich der Tumor in der Nähe der Oberfläche Ihres Gehirns befindet, werden Sie wahrscheinlich eine "Kraniotomie" haben.
  • Ihr Chirurg wird ein Stück des Schädels über den Teil des Gehirns in der Nähe des Tumors entfernen, den Tumor so vollständig wie möglich entfernen und den Knochen ersetzen.Wenn sich Ihr Tumor in einem Bereich Ihres Gehirns befindet, der die motorische Funktion oder Sprache steuert, kann Ihr Arzt eine Operation in örtlicher Betäubung durchführen, um Ihre nervösen Reaktionen während der Operation besser beurteilen zu können.Wenn der Tumor schwer zu erreichen ist, ist eine andere Option "Laser-Mikrochirurgie", die Krebszellen mit einer bestimmten Art von Laserstrahl verdampft. Ihr Arzt kann dies als einzelne Intervention oder als Ergänzung zu einer Kraniotomie tun.
  • Für diese Operation kann der Chirurg ein Führungssystem verwenden
  • Lage téréotactique
  • (stereotaktische) genannt wird, wobei ein starrer Rahmen an den Kopf eingeschraubt ist und eine Abtastvorrichtung verbunden zeigt eine Karte des Gehirns, in drei Dimensionen, so dass um den genauen Ort des Tumors zu identifizieren.Stereotaxis ohne Rahmenist ebenfalls in Entwicklung.
  • Nach der Operation haben Sie in den meisten Fällen eine Strahlentherapie. Ziel ist es, die im umliegenden Hirngewebe verbliebenen mikroskopischen Krebszellen zu eliminieren. Die Strahlen werden auch verwendet, um die verbleibenden Teile des Tumors oder Tumore, die unzugänglich oder inoperabel sind, zu reduzieren.Wenn Sie eine bösartige Metastasierung haben, sind die Strahlen die Hauptstütze der Behandlung und zielen im Allgemeinen auf das gesamte Gehirn, um unsichtbare Probleme zu extrahieren. Bei einigen gutartigen Tumoren sind die Strahlen die einzige Behandlung, die benötigt wird.Strahlentherapiekann schwerwiegende Nebenwirkungen haben, darunter vorübergehender Haarausfall, Übelkeit und Müdigkeit sowie die Zerstörung von gesundem Gewebe in der Nähe des Tumors (Strahlennekrose). Studien zeigen jedoch, dass es für Menschen mit bestimmten bösartigen Hirntumoren das Leben signifikant verlängern kann.Gesundheitsexperten und Wissenschaftler finden weiterhin neue Wege im Kampf gegen Krebs. Wenn Sie in dieser Situation sind, sollten Sie Ihre Möglichkeiten erkunden und gemeinsam mit Ihrem Arzt herausfinden, was für Sie am besten ist.