Sellerie, die lange Zeit das diätetische Gemüse schlechthin war, gilt heute als gutes Gemüse für die Gesundheit. Wissenschaftler entdecken viele gesunde Verbindungen in Sellerie, die den Blutdruck und das Risiko bestimmter Krebsarten senken können.

Hier ist, warum es so gut ist

Hier sind die wichtigsten Nährstoffe, die Ihr Körper vom Verzehr von Sellerie absorbiert:

  • Apigenin:Tierstudien deuten darauf hin, dass dieses Flavonoid das Tumorwachstum dämpfen kann. Apigenin wird derzeit wegen möglicher entzündungshemmender Wirkungen untersucht.
  • Unlösliche Ballaststoffe:Nahrungsmittel, die reich an unlöslichen Ballaststoffen sind, neigen dazu, kalorienarm zu sein und fördern das Sättigungsgefühl. Unlösliche Ballaststoffe sind eine ausgezeichnete Wahl für Menschen, die Gewicht verlieren wollen.
  • Phthalein (NBP):Obwohl Sellerie relativ viel Natrium enthält (35 Milligramm pro Stamm) - ein Risiko für Menschen mit Bluthochdruck - enthält es auch eine einzigartige Verbindung, die den Druck reduzieren soll Blut. Einige Studien deuten darauf hin, dass Phthalein die Konzentration bestimmter Hormone reduzieren kann, die Blutgefäße zusammendrücken und den Blutdruck im Körper erhöhen.
Blätter und Samen nicht vergessen

Sellerieblätter beim Kochen unterrühren.

  • Sie enthalten mehrere Nährstoffe in hohen Konzentrationen, wie Kalium und Vitamin C.

Selleriesamen, mit einem würzigen Geschmack, der den Geschmack von Gurken oder Sauerkraut erhöht, oder Brühen zum Kochen von Schalentieren, enthalten potenziell nützliche Chemikalien wie Limonen, Cumarine, Phthalein und Apigenin.

  • Die moderne Wissenschaft hat gezeigt, dass Selleriesamen entzündungshemmende Eigenschaften haben können.
  • Es gibt auch traditionelle Heilmittel, die die Verwendung von Sellerie Samen für Gicht Erleichterung und rheumatoider Arthritis befürworten.
Fügen Sie Ihrer Diät mehr hinzu
  • Für eine Gemüsebeilage Selleriestangen in Olivenöl mit gehackten Walnüssen anbraten.
  • Bereiten Sie einen Sellerie-Relish vor. Den Sellerie mit Zwiebel, Knoblauch und Petersilie fein hacken. Fügen Sie Essig und Senf hinzu, um zu würzen und als Zutat für Burger, gegrilltes Fleisch oder Geflügel zu verwenden.
  • Für eine Sellerie Tonic, mit Tomatensaft und Meerrettich in einem Mixer zu mischen und zu einer Aufschlämmung reduzieren.
  • Bereiten Sie eine Suppe mit drei Sellerie vor. Sellerie-Scheiben, Sellerie-Blätter, Knoblauch, Brühe, eine Prise Sellerie-Samen und Kräuter (wie Majoran oder Basilikum) kochen und zu einer Aufschlämmung reduzieren. Fügen Sie die Milch für eine cremige Suppe hinzu.
  • Braise Sellerie in gewürzten Brühe bis sie weich sind und als Beilage dienen.

Die Vorteile von Sellerie sind gut etabliert, also folgen Sie diesen Vorschlägen, um es Teil Ihrer Ernährung zu machen.