Wenn diese Gedächtnislücken immer häufiger auftreten, sei nicht zu verärgert: Es ist wahrscheinlich nur ein Verlust des natürlichen Gedächtnisses im Zusammenhang mit Alter. In solchen Fällen kann die Behandlung zu Hause einfach und effektiv sein.

Eine Veränderung des Lebensstils anstelle der Einnahme von Medikamenten

Wenn Ihre Gedächtnisprobleme das natürliche Ergebnis des Alterns sind, gibt es viele Dinge, die Sie tun können, um auf der Hut zu bleiben, wenn Sie in den 70er oder 80er Jahren sind.

  • In der Tat ist es bewiesen, dass Sie mit ein paar einfachen Änderungen an Ihrem Lebensstil Ihre geistigen Fähigkeiten bewahren und sogar stärken können.
  • Heute zeigen Studien, dass das alte Sprichwort "wir benutzen es oder wir verlieren es" wahr ist.
  • Ihr Arzt wird wahrscheinlich keine Medikamente verschreiben müssen, es sei denn, Sie haben Gedächtnisprobleme im Zusammenhang mit hormonellen Defiziten oder leichten kognitiven Beeinträchtigungen.
Die Bedeutung Ihrer Ernährung und Bewegung
  • Eine gute Möglichkeit, Ihre Gehirnleistung zu steigern, ist eine fettarme, ausgewogene Ernährung (nur 20% Ihrer täglichen Kalorien sind fett). .
  • Eine Analyse von 19 Studien über die Wirkung von Diät auf Gedächtnisverlust ergab, dass hohe Kalorienaufnahme zusätzlich zu hoher Fettaufnahme ein Risikofaktor für den Abbau der kognitiven Fähigkeiten war.
  • Zusätzlich zur Diät kann Bewegung für Ihre geistige Beweglichkeit Wunder wirken. Da Ihr Gehirn mehr Sauerstoff benötigt als jedes andere Organ (es verbraucht 25% des gesamten Sauerstoffs in der Lunge), benötigen die Gehirnzellen eine kontinuierliche Versorgung mit sauerstoffreichem Blut.
  • Regelmäßige, kräftige Aerobic-Übungen (ein flotter 30-minütiger Spaziergang, zum Beispiel mindestens dreimal pro Woche) bringt nicht nur mehr Blut in Ihr Gehirn, sondern erhöht auch die natürlichen Proteinspiegel, die als trophische Faktoren bekannt sind und die für die Gesundheit und das ordnungsgemäße Funktionieren des Gehirns notwendig sind.
  • Wenn du wirklich fokussiert bleiben willst, musst du auch das Gehirn trainieren.
Stimulieren Sie Ihr Gehirn
  • Systematisieren Sie Ihr Leben.Organisieren Sie Ihr Leben kann Wunder in Ihrem Gedächtnis arbeiten. Hängen Sie einen Schlüsselbund auf, führen Sie ein Journal oder ein Terminkalender, und halten Sie aktuelle Listen mit Dingen bereit, die Sie behalten möchten.
  • Halten Sie Ihr Gehirn agil.Es bedeutet, regelmäßig Herausforderungen zu begegnen. Lerne eine Fremdsprache, spiele Wortspiele, mache komplizierte Rätsel oder lerne Schnorcheln. Was Sie tun, spielt keine Rolle, solange Sie sich bemühen, aktiv an geistig anregenden Aktivitäten teilzunehmen.
  • Lerne einige Tipps, um dein Gedächtnis anzuregen.Versuchen Sie zu notieren, was Sie gerade tun, während Sie es tun ("Ich ziehe den Lockenstab aus"). Oder finden Sie gute Assoziationen (denken Sie an einen Apfel, wenn Sie jemandem namens "Adam" vorgestellt werden). Interessanterweise zeigten MRT-Scans von älteren Menschen, die ein paar Tipps und Tricks gelernt hatten, dass diese Leute mehr Teile ihres Gehirns als normalerweise während Wort-Gedächtnis-Spielen verlangten.
  • Reduzieren Sie Ihren nicht verschreibungspflichtigen Drogenkonsum. Over-the-counter Drogenmissbrauch kann die größte Ursache für Gedächtnisverlust oder Verwirrung bei Senioren sein.
  • Probiere die Meditation aus.Es hat sich gezeigt, dass diese uralte Technik Konzentration, Kreativität und Problemlösungsfähigkeiten verbessert.
  • Essen Sie mehr Blaubeeren (vielleicht).Eine Studie an der Tufts University fand heraus, dass Blaubeeren den mentalen Verfall bei älteren Ratten umkehrten. Die Tiere waren besser in der Lage, sich an den richtigen Weg durch ein Labyrinth zu erinnern, nachdem sie ihren Heidelbeerextrakt für zwei Monate ergänzt sahen. Obwohl es viele gute Gründe gibt, Blaubeeren zu essen wann immer es möglich ist, bedenken Sie, dass das, was Laborratten aktivieren kann, beim Menschen nicht notwendigerweise die gleiche Wirkung hat.

Gedächtnisverlust ist normalerweise ein wesentlicher Bestandteil des Alterns. Befolgen Sie diese Tipps, um Speicherverlust so lange wie möglich zu vermeiden. Es ist nicht nur vorteilhaft für deinen Verstand, sondern dein Körper wird auch besser!