Eine Studie ergab, dass nach 15 Tagen nach dem Trinken einer Lösung mit Honig, die HDL-Spiegel von Teilnehmer hatten zugenommen und ihr Homocysteinspiegel war gesunken.

Homocystein ist eine Aminosäure, die mit einem erhöhten Risiko für Herzerkrankungen und Schlaganfälle verbunden ist.
  • Trinken Sie Orangensaft
  • Eine kanadische Studie ergab, dass drei Wochen lang drei Gläser Orangensaft pro Tag für vier Wochen einen gesunden HDL-Spiegel um 21 Prozent erhöhten und das Verhältnis von gutem und schlechtem Cholesterin um 16 Prozent verbesserten .
Essen Sie sechs kleine Mahlzeiten am Tag
  • Eine große Studie an britischen Erwachsenen ergab, dass Menschen, die am häufigsten aßen, signifikant niedrigere Cholesterinwerte aufwiesen als diejenigen, die zweimal am Tag aßen.
In der Tat reduzierten Unterschiede im Cholesterinspiegel das Risiko von Herzerkrankungen bei Menschen, die häufiger 10 bis 20 Prozent aßen. Stellen Sie nur sicher, dass diese sechs Mahlzeiten wirklich klein sind.
  • Nehmen Sie ein kleines Glas Wein
  • Studien haben ergeben, dass ein tägliches Glas Wein den HDL-Cholesterinspiegel erhöhen kann.
Gehen Sie auf Rotwein, weil er 3 bis 10 Mal mehr Pflanzenstoffe, Flavonoide, enthält, die für die wohltuende Wirkung von Wein verantwortlich sind.
  • Essen Vollkorn
  • Essen komplexere Kohlenhydrate, wie Vollkornbrot und brauner Reis kann leicht erhöhen HDL-Spiegel, und drastisch senken Triglyceride, eine andere Art von Fett im Blut, die zu einer Herzerkrankung beiträgt.
Verwenden Sie Olivenöl

Eine amerikanische Studie hat gezeigt, dass Diäten mit hohem Anteil an weniger gesättigten Fettsäuren in Olivenöl den LDL-Cholesterinspiegel bei Menschen mit Diabetes oder Syndromen senken Stoffwechsel (eine Reihe von Risikofaktoren einschließlich niedriger HDL, hoher Insulinspiegel und Übergewicht) genauso wirksam, als ob Sie auf einer fettarmen Diät waren.

Schluck schwarzer Tee

Wissenschaftler haben festgestellt, dass das Trinken von 5,25 Liter (fünf Tassen) pro Tag schwarzer Tee für drei Wochen den Cholesterinspiegel bei Menschen auf leicht erhöhten Ebenen reduziert.

Zimt hinzufügen Pakistan Eine pakistanische Studie ergab, dass sechs Gramm (etwa 1/2 Esslöffel) Zimt pro Tag LDL-Cholesterin bei Menschen mit Typ-2-Diabetes um bis zu 30 Prozent reduziert und reduziert ihr Gesamtcholesterinspiegel von 26 Prozent.

Essen Haferflocken zum Frühstück

Reich an löslichen Ballaststoffen, einschließlich Beta-Glucan, kann Haferflocken Ihren LDL-Spiegel um 12 bis 24 Prozent senken, wenn Sie eine Schüssel jeden Tag essen.

Wählen Sie schnell kochen Hafer oder altmodische anstelle von Instant-Hafer.

Getränk Cranberry-Saft
  • Cranberries sind reiche Quellen von Anthocyanen, Proanthocyanidinen und Flavonolen, Pflanzenchemikalien, die verhindern, dass LDL-Cholesterin an den Arterienwänden haften bleibt. Diese Chemikalien helfen auch, die Blutgefäße zu entspannen und das "schlechte" LDL-Cholesterin zu reduzieren. Forscher haben berichtet, dass drei Gläser Cranberry-Saft pro Tag die Rate von "guten" HDL-Cholesterin um bis zu 10 Prozent erhöhen können.
  • Essen Grapefruit
Grapefruit ist reich an Pektin, eine lösliche Ballaststoffe, die helfen können, den Cholesterinspiegel zu senken.

Allerdings kann Grapefruit die Behandlung von mehreren Drogen durch die Leber beeinträchtigen, so konsultieren Sie zuerst Ihren Arzt.

Verwenden Sie Sojamilch in Ihrem Getreide
  • Eine spanische Studie ergab, dass Menschen, die drei Monate lang 500 ml (zwei Tassen) Sojamilch am Tag getrunken hatten, ihr LDL-Cholesterin gesenkt und ihr HDL erhöht hatten .
  • Achten Sie darauf, mit Kalzium angereicherte Sojamilch zu kaufen.
Go Green
  • Studien zeigen, dass der tägliche Verzehr eines Anwalts die LDL-Rate um bis zu 17 Prozent senken und gleichzeitig die HDL-Rate erhöhen kann.