Von einer kleinen Prise zum Herzen zu einem brennenden Gefühl hinter dem Brustbein, Sodbrennen in allen ihren Formen beeinflussen Millionen von Kanadiern jeden Tag. Aber durch eine Kombination von Veränderungen des Lebensstils und entsprechender Medikamente ist eine fast völlige Erleichterung möglich.

Einige einfache Änderungen des Lebensstils, um Sodbrennen zu reduzieren

Ärzte haben festgestellt, dass Lebensstil allein kann die Symptome der gastroösophagealen Refluxkrankheit (GERD) in der Hälfte der Menschen, die darunter leiden zu reduzieren oder zu beseitigen. Also, sobald Sie die Schmerzen und Verbrennungen verwalten, konzentrieren Sie sich auf die Gewohnheiten, die das Problem an erster Stelle verursacht haben könnte.

Sie können Dinge tun wie:

  • Rauchen aufhören.Es gibt so viele Gründe, um für immer zu stoppen - und Sodbrennen Relief ist ein anderes. Rauchen trocknet Ihren Speichel, ein natürliches Gleitmittel, das Ihr Körper verwendet, um Magensäfte zu waschen. Nikotin in Zigaretten entspannt auch den unteren Schließmuskel der Speiseröhre, was es noch einfacher macht, Säure zu unterdrücken.
  • Überschüssiges Gewicht verlieren.Studien haben wiederholt gezeigt, dass GERD Umfang begleitet. Ein großer Bauch drückt oft gegen den Magen und zwingt die Säure durch einen bereits geschwächten unteren Schließmuskel der Speiseröhre aufzusteigen.
  • Nach den Mahlzeiten spazieren gehen.Ein Spaziergang nach dem Abendessen kann den Stuhlgang fördern und Sodbrennen reduzieren. Das Schlimmste, was Sie tun können, ist, sich nach dem Essen für ein Nickerchen hinzulegen. Jedes Essen gegen den unteren Schließmuskel der Speiseröhre wird Ihnen auf jeden Fall Sodbrennen geben.
  • Lockere deine Kleidung.Unterwäsche, Hosen, Gürtel und andere enge Kleidung erhöhen den Druck im Unterleib. Wählen Sie lockere Kleidung und Sie werden sich wohler fühlen.
  • Sei regelmäßig.Wenn Sie verstopft sind, erhöht der Drang zum Stuhlgang den Druck im Bauchraum. Mehr Druck bedeutet mehr Magensäure, die dahin geht, wo sie nicht sollte. Um Verstopfung vorzubeugen, trainiere oft, trinke den ganzen Tag viel Wasser und esse viel Ballaststoffe. Der einfachste Weg, dies zu tun ist, eine Menge Obst, Gemüse und Vollkornprodukte zu Ihrer Ernährung hinzuzufügen.
  • Schlaf mit erhöhtem Kopf.Wenn Sie nachts durch Sodbrennen aufgeweckt werden, versuchen Sie, den Kopf Ihres Bettes 15 bis 20 Zentimeter anzuheben. Dies verhindert, dass der Inhalt Ihres Magens steigt. Es gibt Schaumstoffkissen, auf denen man schlafen kann, die das gleiche tun - man findet sie in Apotheken und Sanitätshäusern. Auch wenn Sie ein Kissen benutzen, versuchen Sie, auf der linken Seite zu bleiben, wenn Sie schlafen. Ihr Bauch erstreckt sich auf die linke Seite des Bauches, so dass Sie auf dieser Seite schlafen und den Inhalt Ihres Magens niedrig und weg von Ihrem unteren Ösophagussphinkter halten.
Was du isst und wie, ist wichtig!

Wenn Sie nicht essen würden, hätten Sie nie Sodbrennen. Aber das ist nicht möglich, also ist es besser zu wissen, wie sich Nahrungsmittel auf dich auswirken. Eine Studie hat gezeigt, dass eine modifizierte Ernährung zu einer Verbesserung von fast der Hälfte der Menschen mit GERD führt. Wenn Sie die unten genannten Veränderungen im Lebensstil hinzufügen, sind Ihre Chancen, GERD zu besiegen, hervorragend.

Versuchen Sie Folgendes:

  • Essen Sie keine großen Mahlzeiten.Wenn Sie zu viel essen, steigt die zusätzliche Nahrung in die Speiseröhre. Also, anstatt drei große Mahlzeiten pro Tag, gehen Sie zu vier oder sechs, aber vergessen Sie nicht, die letzte Mahlzeit zwei vor drei Stunden vor dem Schlafengehen zu essen.
  • Langsam und vorsichtig kauen.Es wird einfacher für Ihren Körper sein, Nahrung in Ihr Verdauungssystem zu bekommen und es für eine kürzere Zeit in Ihrem Magen zu halten.
  • Vermeiden Sie fettes, kalorienreiches Essen.Untersuchungen haben gezeigt, dass hohe Mengen an Nahrungsfett die Empfindlichkeit gegenüber Sodbrennen erhöhen.
  • Vermeiden Sie häufige Auslöser.Das sind Kaffee, Alkohol, Pfefferminz, Grüne Minze, Zwiebeln, Frucht- und Zitrussäfte, Tomaten, scharfe Speisen, Schokolade und Softdrinks.

Sodbrennen ist überschaubar. Behalten Sie diesen Leitfaden im Hinterkopf und reduzieren Sie Ihr Sodbrennen durch einfache Änderungen des Lebensstils.