Es gibt nichts, die Produktivität behindert ist und das Wohlbefinden so viel wie schlechte Schlafhygiene. Erfahren Sie kämpfen gegen Schlaflosigkeit mit diesen Tipps.

Praxis tiefere Entspannung

Das Tempo des modernen Lebens kann Stress und Erschöpfung verursachen, aber ein paar Minuten von der richtigen Art der Entspannung ausreichend sein können, um den Geist und erfrischt den Körper zu beruhigen. Suchen Sie einen ruhigen Raum, entfernen Sie Ihre Schuhe, lösen Sie Ihre Kleidung und versuchen, die folgenden Techniken. Nehmen Sie

einen tiefen Atemzug:Atemübungen Ruhe und Klarheit des Geistes zu fördern und Spannungen beruhigen. Legen Sie sich auf dem Boden, auf dem Rücken, den Kopf auf einem Kissen und die Rückseite der Knie auf etwas ruhen. Da die Membran

:legen Sie Ihre Hände auf den Bauch und nutzen Sie Ihre Membran vollständig aus der Lunge zu ziehen und ausatmen, während Sie Ihre Hände nach oben und unten im Rhythmus. Die tiefe, Bauchatmung kann in jeder bequemen Position geübt werden, sitzend oder liegend.

im Boden versinken:Sie auf dem Rücken liegen, die Wirbelsäule vom Hals bis zum Steißbein ausgerichtet, die Füße angehoben und die Arme vom Körper leicht weg.

  • starten isolieren, strecken und die verschiedenen Muskeln vom Kopf auf jedem Teil des Körpers, um Ihre Füße, die sich wiederum entspannen. Wrinkle
  • Stirn, zählen zu fünf und entspannen. Wiederholen Sie die Bewegung. Schließen Sie die Augen fest. Dann nach unten entlang Ihrem Körper.
  • Wenn Sie zu den Knöcheln angekommen - ein Arm, ein Bein zu einer Zeit - längeren Aufenthalt, lassen Sie alle Spannungen und sich vorstellen, dass Sie schwimmen. Setzen Sie

Schlaflosigkeit im Bett Schlaftabletten können Sie betäuben, aber sie bieten schlechten Schlaf, können sie in Ihrem System für den Tag bleiben, halten sie die Abhängigkeit und nicht finden, die Ursache für Ihre Schwierigkeit der Suche nach Schlaf. Stattdessen versuchen, diese Lösungen ohne Medikamente.

  • Stress und Angst können zwischen Ihnen und Ihrem Schlaf, kommen so behandeln sie zuerst mit einfachen Entspannungstechniken oder einem CBT Kurs. Machen
  • tägliche Übung - aber nicht innerhalb von vier Stunden vor dem Zubettgehen. Dies hilft, Stress zu bekämpfen und fördert einen erholsamen Schlaf.
  • Nehmen Sie eine Gute-Nacht-Routine und sie Nickerchen während des Tages nicht. Ein heißes Bad und ein Milchgetränk oder Kamillentee vor dem Schlafengehen können Sie schläfrig helfen machen.
  • Vermeiden Sie auf die Uhr und sorgen Sie wie und wie die Minuten - und Stunden - aufgereiht. Wenn Sie mehr als 30 Minuten brauchen, um einzuschlafen, aufstehen und in ein anderes Zimmer gehen. Lesen oder Fernsehen für eine Weile. Schreiben Sie Ihre Sorgen und mögliche Lösungen, und dann lassen bis zum nächsten Morgen aus dem Kopf. Treat
  • Grundlagen:Frieden, Ruhe und Komfort. Wählen Sie eine Matratze und Kissen, die Ihnen erlauben eine bessere Haltung zu schlafen, haben frisch gewaschene Bettwäsche, installieren schwere Vorhänge Licht und Ohrstöpsel auszuschließen, wenn Lärm ist ein Problem.