Bevor Sie zum Arzt gehen, beachten Sie die folgenden Tipps, um Erkältungen, Allergien und andere Atemwegserkrankungen zu verfolgen.

Ein Gurgel am Tag

Das Gurgeln jeden Morgen mit warmem Salzwasser kann die saisonale Grippe verhindern.

  • Fühlen Sie sich frei, jeden Tag zu gurgeln. Die Resistenz gegenüber Winterviren wäre mit einfachem Leitungswasser noch besser.
Dunkle Schokolade: ein Hustenmittel getestet und genehmigt

Um einen anhaltenden Husten zu bekämpfen, konsumieren jeden Tag ein wenig dunkle Schokolade. Theobromin in Schokolade enthält Wirkstoffe, die das Husten reduzieren.

  • In Fällen von widerspenstigem Husten werden Sie nichts riskieren, indem Sie ein oder zwei Quadrate dunkler Schokolade pro Tag essen. Also, warum nicht versuchen?
Virus oder Bakterien? Verlangen Sie den Test

Haben Sie Halsschmerzen? Muddy macht dich leiden? Du zitterst vor Fieber?

Auf dem Gesicht, haben Sie Mandelentzündung oder Pharyngitis, aber aus welcher Quelle: virale oder bakterielle? Die Antwort ist wichtig, da ein Antibiotikum nur im zweiten Fall verschrieben wird.

  • Um herauszufinden, ob Sie auf ein Antibiotikum verzichten können, fragen Sie Ihren Arzt nach einem schnellen Diagnosetest.
  • Bei dieser schmerzlosen Untersuchung werden ein paar Zellen mit einem langen gepolsterten Stab aus der Kehle genommen.
  • Warten Sie dann ein paar Minuten, um das Ergebnis zu erfahren.
  • Hinweis: Dieser Test könnte bald auf Sinusitis angewendet werden. Kurz gesagt, bevor Sie einen Arzt für Ihre Atemwegserkrankungen konsultieren, versuchen Sie jeden Morgen etwas zu gurgeln und etwas dunkle Schokolade zu essen. Wenn sich Ihr Zustand nicht verbessert, wenden Sie sich an Ihren Arzt.