Ob Sie übergewichtig oder fettleibig sind, ist das Prinzip der Gewichtsabnahme erstaunlich einfach: verbrennen mehr Kalorien als Sie nehmen und Sie werden Gewicht verlieren . Es ist jedoch nicht so einfach.

Haben Sie den Willen zu ändern

Wenn Gewicht zu verlieren war so einfach, würde es nicht so viele Bücher auf Diät verkaufen gut und nicht so viele frei verkäufliche Produkte zur Gewichtsabnahme. Wie Sie wahrscheinlich wissen, erfordert der Kampf gegen Fettleibigkeit einen Willen zur Veränderung.

  • Für den Anfang empfehlen viele Experten, ein Ernährungstagebuch zu führen, um nicht nur aufzuzeichnen, was Sie essen, sondern auch Ihre Hungerwerte und Ihre Emotionen beim Essen.
  • Nach ein paar Wochen haben Sie eine gute Vorstellung von Ihren Essgewohnheiten. Sie können dann mit Ihrem Arzt (oder Ernährungsberater) über eine bestimmte kalorienarme Diät-Plan und wie Sie Ihre Ernährung ändern können sprechen.
Verfügen Sie über ein Unterstützungssystem

Sie können auch darüber diskutieren, ein Unterstützungssystem zu finden, das über Familie und Freunde hinausgeht. Gewichtsabnahme-Gruppen, die von Universitäts- oder Krankenhauskliniken angeboten werden, sind typischerweise wöchentlich für einen Zeitraum von 16 bis 26 Wochen, was zu durchschnittlichen Reduktionen von 8 bis 10% des ursprünglichen Gewichts führt.

  • Viele Menschen empfinden diese Gruppen als äußerst nützlich, da sie soziale Unterstützung sowie fundierte Beratung zu Ernährung und Ernährung bieten. Einige haben sogar Online-Dienste.
  • Gewicht-Verlust-Programme, die für die meisten Menschen arbeiten, fördern das Essen einer Vielzahl von Lebensmitteln - nur in kleineren Mengen.
  • Hier liegt der Fokus auf der Reduzierung Ihrer Fettaufnahme (insbesondere gesättigtes Fett) und Verzehr von Vollkornprodukten, Hülsenfrüchten, Obst und Gemüse. Viele dieser Lebensmittel sind reich an Ballaststoffen, wodurch Sie sich schneller satt fühlen. Jede Kalorien sollte so gut wie möglich investiert werden, machen Sie es zu Ihrem Ziel.
Wie viel Gewicht sollten Sie verlieren?

Wenn Sie mehr in der Kategorie Übergewicht als in der Kategorie Übergewichtig sind, wird Ihr Ziel wahrscheinlich 0,5 bis 1 Kilogramm (ein bis zwei Pfund) pro Woche verlieren, was in der Regel sein kann erreicht werden, indem man ein tägliches "Defizit" von 500 Kalorien schafft, indem man weniger isst und mehr trainiert.

  • Die meisten übergewichtigen Frauen verlieren 0,5 kg (ein Pfund) pro Woche und verbrauchen 1.200 bis 1.500 Kalorien pro Tag und Männer essen 1.500 bis 1.800 Kalorien.
  • Essen weniger Kalorien wird im Allgemeinen nicht empfohlen, weil es schwierig ist, ein gutes Ernährungsgleichgewicht zu erhalten.
  • Eine kürzlich veröffentlichte Studie im American Journal of Clinical Nutritionzeigte jedoch, dass sehr kalorienreduzierte Programme, die auf flüssigen und angereicherten Mahlzeitenersatz, kalorienarme Mahlzeiten und Energieriegel angewiesen sind, den Menschen geholfen haben verlieren 20 bis 23 Kilogramm (45 bis 50 Pfund) - und halten ihr Gewicht für fünf Jahre.In dieser Studie war es wahrscheinlicher, dass diejenigen, die trainierten, an Gewicht verloren, als diejenigen, die nicht trainierten. Diese speziellen Diäten sollten natürlich nur unter Aufsicht Ihres Arztes überwacht werden.
  • Regelmäßig Sport treiben
Warum funktionieren die Übungen so gut? Offensichtlich, weil sie Kalorien verbrennen, während Sie sie tun, aber auch, weil regelmäßiges Training die Geschwindigkeit erhöht, mit der Sie Kalorien verbrennen, selbst wenn Sie gerade sitzen.

Übung verbessert auch die Stimmung und hilft den Menschen, ihre Diätpläne zu halten, weil sie Ergebnisse schneller sehen.

  • Vor Beginn des Trainingsprogramms, kann Ihr Arzt einen Belastungstest empfehlen, die die Leistung des Herzens misst, während Sie trainieren. Sobald Sie das medizinische Grünlicht erhalten haben, können Sie beginnen, Ihre tägliche Aktivität zu erhöhen.
  • Wenn Sie nicht an Sport gewöhnt sind, könnte es einen fünfminütigen Spaziergang und einige Verstärkungsübungen bedeuten. Ihr Ziel ist es, 30 Minuten Aerobic-Übungen pro Tag (zügiges Gehen, Joggen, Schwimmen, Radfahren) zu bilden; 30 Minuten Verstärkungsübungen zwei bis drei Mal pro Woche; und regelmäßiges Dehnen, um Flexibilität zu gewinnen.
  • Der Weg zur Gewichtsreduktion ist nicht einfach: Sie müssen sich verpflichten, Ihren Lebensstil zu ändern, um Ihre Gesundheit zu verbessern. Bei der Bestimmung der Ernährung und angemessene Bewegung Ebene - und tatsächlich nehmen es Sie - sollten Sie wissen gut über Ihre körperliche Erscheinung und wie Sie sich fühlen.