Ihre Schilddrüse benötigt Jod, um richtig zu funktionieren. Während die meisten Nordamerikaner das Jod, das sie von jodiertem Salz benötigen, bekommen, ist es wichtig, die oft subtilen Anzeichen von Schilddrüsenerkrankungen zu kennen, die darauf hindeuten, dass Ihre Aufnahme unzureichend ist.

Die ersten Anzeichen einer Schilddrüsenerkrankung

Die Schilddrüse produziert Hormone, die fast alle Körperfunktionen beeinflussen. Schilddrüsenhormone regulieren den Stoffwechsel, die körperliche und geistige Entwicklung, die Nerven- und Muskelfunktionen und den Kreislauf, zusätzlich zu den Wirkungen anderer Hormone wie Insulin.

Obwohl eine Schilddrüsenerkrankung seltener ist als in der Vergangenheit, ist es wichtig, frühe Anzeichen einer Dysfunktion zu beachten.

  1. Schwellung im unteren Teil des Halses:Kropf ist als Schwellung im unteren Teil des Halses sichtbar. Es ist eine vergrößerte Schilddrüse, eine schmetterlingsartige Drüse an der Vorderseite des Rachens, die auftreten kann, wenn die Schilddrüse entweder zu viel oder zu wenig Schilddrüsenhormon produziert.
  2. Schluckbeschwerden:Die ersten Symptome einer Schilddrüsenfunktionsstörung sind mit einer Vergrößerung der Drüse verbunden und umfassen Unbehagen oder Engegefühl im Hals, Schluckbeschwerden, Husten und Heiserkeit.

Symptome wie übermäßige Müdigkeit, Gewichtszunahme oder -verlust und Konzentrationsprobleme sind weitere Anzeichen dafür, dass die Schilddrüse nicht so funktioniert, wie sie sollte.

Erkennen Sie die Symptome von Schilddrüsenerkrankungen

Schilddrüsenerkrankungen treten am häufigsten bei Frauen auf und betreffen meist eine überaktive oder unteraktive Drüse. Obwohl es einige Überschneidungen gibt, spiegeln die Symptome einer Störung fast die Symptome der anderen Störung wider.

Die Symptome einer Schilddrüsenüberfunktion, Hyperthyreose oder Morbus Basedow genannt, sind mit der Beschleunigung des Stoffwechsels verbunden.Das Gefühl, unruhig und nervös zu sein:

  1. Wenn sich der Stoffwechsel beschleunigt, wird zu viel Schilddrüsenhormon produziert. Dies kann einen schnellen Herzschlag verursachen, der dazu führt, dass Menschen ein nervöses Gefühl von Nervosität erfahren. Sie können es auch schwierig finden, sich zu konzentrieren.Gewichtsverlust und extremer Hunger:
  2. Bei einem überaktiven Stoffwechsel verlieren Menschen mit einer Schilddrüsenüberfunktion an Gewicht, obwohl sie hungriger sind und mehr essen.Müdigkeit:
  3. Schlaflosigkeit und häufiges Erwachen in der Nacht sind häufige Symptome einer Schilddrüsenüberfunktion.Menstruationsstörungen:
  4. Eine Überproduktion von Schilddrüsenhormon kann dazu führen, dass die Menstruation kürzer, entfernter und sehr mild ist.Veränderungen der Stuhlgewohnheiten:
  5. Eine Schilddrüsenüberfunktion kann häufigeren Stuhlgang oder Durchfall verursachen.Augen hervorstehen:
  6. Ob ein Kropf den Hals verformt oder nicht, eine Person mit einer überaktiven Schilddrüse entwickelt vorstehende Augen.Die Behandlung der Schilddrüsenüberfunktion zielt darauf ab, die Hormonproduktion zu reduzieren, die Medikamente gegen die Schilddrüse oder eine Operation zur vollständigen oder teilweisen Entfernung der Schilddrüse einschließen könnte.

Die Symptome einer weniger aktiven Schilddrüse hyp oder Hypothyreose, können leicht unbemerkt bleiben und sind auf eine Verlangsamung des Stoffwechsels zurückzuführen.

Müdigkeit oder übermäßige Schwäche:Schläfrigkeit, die leicht für Schlafmangel verantwortlich gemacht wird, ist wirklich eine Verlangsamung des Systems. Wenn sich der Stoffwechsel verlangsamt, erhöht sich die Müdigkeit und die Patienten erleben Muskelschwäche.

  1. Gewichtszunahme:Langsamer Stoffwechsel führt normalerweise zu Gewichtszunahme, obwohl die Person weniger als normal isst.
  2. Erkältung:Die Verlangsamung des Systems hinterlässt bei denjenigen, die eine schwache Schilddrüse haben, selbst bei heißem Wetter oft ein kaltes Gefühl.
  3. Vergesslichkeit:Diejenigen mit einer weniger aktiven Schilddrüse klagen häufig über Gedächtnisprobleme.
  4. Veränderungen in Haut, Haaren und Nägeln:Langsamer Stoffwechsel und vermindertes Schwitzen können zu trockener Haut, Juckreiz und einer Veränderung der Hautstruktur führen. Diese Abnahme des Hormons kann das Haar trocken und brüchig machen oder es fallen lassen. Die Nägel werden auch langsamer wachsen und brüchig werden.
  5. Menstruationsstörungen:Ein Mangel an Schilddrüsenhormonen kann zu einer längeren Menstruation mit einer höheren Flussrate führen.
  6. Verstopfung:Verlangsamt den Stoffwechsel auch eine Verlangsamung der Verdauung, die zu Verstopfung führen kann. Hypothyreose wird oft durch chronische Entzündung verursacht durch eine Autoimmunerkrankung verursacht und wird mit Schilddrüsenhormon-Ersatztabletten behandelt.
  7. Die Schilddrüse ist eine der wichtigsten Drüsen im Körper. Wenn es nicht richtig funktioniert, kann es viele Gesundheitsprobleme verursachen. Das Wissen über die Anzeichen und Symptome einer Schilddrüsenfunktionsstörung kann bei der Früherkennung der Krankheit helfen. Dieser Artikel ist rein indikativ. Wenn Sie denken, dass Sie ein Problem mit der Schilddrüse haben oder wenn Sie andere gesundheitliche Bedenken haben, ist es ratsam, professionellen medizinischen Rat einzuholen.