Wenn Sie eine Reise planen, sorgen die richtigen Impfungen dafür, dass Sie nur gute Erinnerungen an Ihren Urlaub mitbringen.

Mehrere Faktoren bestimmen, ob Sie geimpft werden sollten, bevor Sie reisen, wie das Land, das Sie, Gesundheitsrisiken in diesem Land, Ihr Alter, die Aktivitäten, die Sie planen zu tun, und Ihre aktuellen Gesundheitszustand besuchen können Sie mehr machen anfällig für Infektionen.

Suchen Sie einen Arzt oder Apotheker auf.
  • Konsultieren Sie zuerst einen Arzt oder Apotheker, um Informationen zu Impfstoffen oder Medikamenten zu erhalten, die Sie möglicherweise benötigen, bevor Sie das Krankenhaus verlassen.
  • Prüfen Sie, ob die kanadische Gesundheitsbehörde Reisewarnungen oder -warnungen und aktuelle Informationen zu Reisevakzinen herausgegeben hat.
Holen Sie sich voran
  • Sprechen Sie vier bis sechs Wochen vor Ihrer Abreise mit Ihrem Arzt, damit die Impfstoffe, die Sie benötigen, ausreichend Zeit haben, um wirksam zu werden .
  • Dies ermöglicht es Ihrem Arzt, Ihre Impfhistorie zu überprüfen und sicherzustellen, dass Sie mit dem Impfprogramm der Provinz oder des Territoriums auf dem neuesten Stand sind.
  • Wenn Sie in ein Land reisen, in dem ein hohes Gesundheitsrisiko besteht oder ein gesundheitliches Problem besteht, müssen Sie möglicherweise einen Arzt aufsuchen, der auf Reisemedizin spezialisiert ist.
Vorbeugen ist besser als heilen

gegen Einige Krankheiten denen kann Ihr Arzt die Impfung vor der Reise empfehlen:

  • Windpocken Cholera
  • Röteln Hepatitis A und B, Masern
  • die Meningokokken-Erkrankung Mumps
  • Polio TBE Typhus
  • pertussis Gelbfieber
Was Impfstoffe vor der Reise ins Ausland
  • zu erinnern, ist es immer am besten Wenden Sie sich an die kanadische Botschaft oder das kanadische Konsulat Ihres Ziellandes, um aktuelle Informationen zu den Ein- und Ausreisebedingungen zu erhalten.
  • Vor der Einreise müssen einige Länder nachweisen, dass Sie eine Gelbfieberimpfung erhalten haben, die auf einem Internationalen Impf- oder Prophylaxe-Zertifikat dokumentiert ist. Ohne diesen Nachweis kann Ihnen die Einreise verweigert werden oder Sie werden unter Quarantäne gestellt oder geimpft. Bewahren Sie eine Kopie dieses Zertifikats zu Hause auf.
  • Bewahren Sie die Impfprotokolle Ihrer Familie an einem sicheren und zugänglichen Ort auf und machen Sie Kopien auf Reisen.

Wenn Sie vor der Reise die richtigen Vorsichtsmaßnahmen ergreifen und gegen vermeidbare Krankheiten geimpft werden, können Sie sich entspannen und das Beste aus Ihrer Reise machen.