Koronare Herzkrankheit häufig eine genetische Eigenschaft, aber es ist möglich, die Risiken zu verringern, indem sie gesund bleiben. Bestimmte hereditäre kardiologische Probleme sind gefährlicher für junge Menschen, unabhängig von ihrem Lebensstil. Daher müssen gewisse Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden.

Was passiert?
  • Ursachen für plötzlichen Herzstillstand können Brugada-Syndrom, langes QT-Syndrom und Präexzitement-Syndrom sein.
  • Sie beinhalten alle genetische und / oder strukturelle Anomalien, die zu einer potenziell tödlichen Veränderung der Herzfrequenz führen. Leider werden sie selten mit einem Anfall diagnostiziert.
Genetische Beratung
  • Wenn die Geschichte Ihrer Familie von den oben genannten Beschwerden handelt, könnten Sie mit einem Berater über Gentests sprechen.
  • In Kanada können Sie sich an die Canadian Association of Genetic Counsellors oder in den USA an das American Board of Genetic Counselors wenden.
Bei moderaten bis hohem Risiko
  • Wenn Ihr Arzt Sie darüber informiert, dass Sie Herz-Kreislauf-Krankheit zu einem moderaten oder hohem Risiko für die Entwicklung unterliegen, wird es Empfehlungen machen, dass die Höhe des Risikos zu reduzieren.
  • Es kann eine Verbesserung Ihrer Ernährung, Gewichtsverlust und weniger Stress vorschlagen.
  • Wenn Sie rauchen, müssen Sie reduzieren oder völlig aufgeben, eine Aufgabe, die ein Arzt Ihnen bei der Suche nach einer Therapie oder Medikament hilft. Diese Maßnahmen helfen Ihnen auch, Ihren Blutdruck zu senken.
Bei hohem Risiko
  • Wenn Sie ein hohes Risiko, vor allem, wenn Sie mehr als eine 20% ige Chance haben, von kardiovaskulären Erkrankungen in den nächsten zehn Jahren entwickelt, kann es sein, dass Statine Sie das Niveau zu reduzieren, sind vorgeschrieben Cholesterin, sowie Medikamente, um den Blutdruck zu senken oder Diabetes zu behandeln.
  • Mit der richtigen Behandlung werden Sie in der Lage sein, Ihre Ziele zu erreichen und eventuell Ihre Behandlung zu reduzieren oder einzustellen.