Ein Vitamin wie kein anderes

Ein erstes Wort über Vitamin D, das die Vitamine D2 und D3 enthält. Es ist einzigartig, weil es direkt von der Haut unter der Einwirkung von ultravioletten Strahlen der Sonne synthetisiert werden kann. Während des gesamten Lebens spielt es eine wichtige Rolle für gesunde Zähne und Knochen. Deshalb musst du Vitamin D oder D3 nehmen.

Die Sonne ist nicht genug

Trotz seines Spitznamens Sonnen-Vitamin ist der große gelbe Stern nicht genug, um das gesamte Vitamin D zu liefern, das unser Körper braucht. Nach Ansicht von Experten, die Exposition soleilde 10-15 minutesdes Unterarme und Gesicht (ohne Sonnenschutz, aber ohne riskieren, entweder Sonnenbrand), zwei bis drei Mal pro Woche, würde 80 bis 90% des Vitamin D liefern notwendig für einen gesunden Erwachsenen. Einfach mit Vitamin D3-Nahrungsquellen wie Milch, angereicherten Sojagetränken, Thunfisch, Lachs, Forellen usw. ergänzen.

Der Winter verändert alles

Langeweile bedeutet, dass die erforderliche Exposition ein Durchschnitt ist, der nach verschiedenen Kriterien sehr unterschiedlich ist. Und es gibt noch einen anderen sehr wichtigen Faktor zu beachten: der Winter, diese Jahreszeit, die einige endlos finden, während denen die längere Exposition gegenüber der Sonne seltener ist, der Körper mit mehreren Dicken von Stoffen bedeckt ist! Kein Zweifel, wenn Sie nicht auf einer paradiesischen Insel der Tropen leben, müssen Sie von Oktober bis April, wenn nicht das ganze Jahr, Vitamin D oder D3 einnehmen. Die Dosierungen

Im Allgemeinen gerecht zu werden, ist es empfehlenswert:

  • Was Menschen unter 50 Jahren, die sind eine Vitamin-D-Ergänzung von 400 IU bis 1000 IU pro Tag gesund nehmen und eine tägliche Nahrungskalziumaufnahme haben 1200 mg, bei Bedarf ergänzt durch eine Ergänzung.
  • Personen, die 50 Jahre oder älter sind, nehmen 800 IE bis 2000 IE Vitamin D pro Tag und eine tägliche Kalziumaufnahme von 1200 mg täglich zu sich, um noch einmal durch einen Zuschlag ergänzt zu werden.

Andere Empfehlungen

Einige Quellen befürworten eine Ergänzung von 1000 IE pro Tag im Herbst und Winter, während andere eine Dosierung von 2000 bis 4000 IE pro Tag empfehlen. Darüber hinaus sind die Leitlinien für Menschen mit Osteoporose oder einer Erkrankung, die die Aufnahme von Vitamin D beeinträchtigen könnte, anders gelagert. Ihr Arzt weiß es!

Wenn Sie Sie nicht finden können es in diesen Dosierungen, wenn Sie nicht wissen, ob oder nicht, sollten Sie Vitamin D oder D3 nehmen, und vor allem, wie viel für Sie geeignet sind, das Beste ist, es zu diskutieren, mit ein Gesundheitsfachmann in einer medizinischen Klinik oder Apotheke.