Autsch! Sieht so aus, als hätten deine neuen Schuhe ihre Spuren hinterlassen: eine schmerzhafte Glühbirne an deiner Ferse. Ja, du weißt, dass du sie für kurze Zeit getragen haben solltest, aber du konntest dem Drang nicht widerstehen, sie sofort zu zeigen. Nun, was jetzt zu tun? Sollten wir eine Glühbirne zerbrechen oder nur darauf warten, dass sie durchgeht?

Wie man eine Glühbirne heilt

Um eine Glühbirne am Fuß zu zerplatzen, ist es wie ... sich selbst in den Fuß zu schießen (bildlich gesprochen, lasst uns hören!).

  • In der Tat wird dringend davon abgeraten, eine Blase zu sprengen: Es erhöht die Schmerzen und die Risiken einer Infektion.
  • Kratzen Sie auch nicht: Tragen Sie bei Juckreiz ein mit kaltem Wasser getauchtes Handtuch auf die Wunde auf.

Hier ein paar Tipps:

  • Reinigen Sie die Lampe mit Seifenwasser (desinfizieren Sie, wenn die Lampe von selbst geplatzt ist).
  • Salbe, Aloe Gel oder Emollient auftragen.
  • Decken Sie die Ampulle mit einer Bandage ab, die Sie nachts entfernen, um die Lampe der Luft auszusetzen.
  • Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Diabetes haben, weil Infektionen häufiger sind. Woher kommen die Glühbirnen?
Blasen sind eine natürliche Reaktion des Körpers und sollen die Haut schützen. In der Tat, wenn Ihre Zehen, zum Beispiel, ständig gegen Ihre neuen Schuhe reiben, trennen sich die Dermis und die Epidermis. Eine seröse Flüssigkeit, die Lymphe, kommt dann, um den so geschaffenen Raum zu füllen.

Plus: Die Stoffe unter der Blase sind immun gegen die wiederholten Angriffe Ihres Schuhs.

  • Das Mindeste: Am Ende hast du eine Glühbirne.
  • Verhinderung von Blasen an den Füßen
Hier sind einige Empfehlungen, um das Auftreten dieser unerwünschten Blasen zu verhindern:

Vermeiden Sie so gut wie möglich nicht belüftete geschlossene Schuhe, da Hitze, Feuchtigkeit und Schweiß das Risiko der Bildung von Blasen erhöhen. Glühbirnen.

  • Tragen Sie zwei Paar dünne Socken, idealerweise ohne Nähte, um während einer langen Wanderung optimalen Komfort zu bieten.
  • Verwenden Sie Untersocken, halten Sie die Füße trocken und begrenzen Sie die Reibung der Füße gegen die Schuhe.
  • Verhindern Sie die Bereiche, in denen eine Glühbirne regelmäßig erstellt wird.
  • Wählen Sie Schuhe, die an die Morphologie Ihrer Füße angepasst sind, um die Druckpunkte zu begrenzen.
  • Beratung erforderlich
In den meisten Fällen haben die Blasen an den Füßen keine Bedeutung.

Sie sollten jedoch einen Arzt konsultieren, wenn Ihre Ampulle mehr als 5 cm breit, blutend oder tief, offen oder infiziert (Rötung, Schwellung, Eiter etc.) ist.

  • Auch zögern Sie nicht, den Rat eines Gesundheitsexperten zu suchen, wenn Sie die besten Produkte auf dem Markt zur Behandlung von Blasen wissen wollen.
  • Und vergiss nicht: sprenge keine Glühbirne!