Körperlotionen und Cremes haben die Aufgabe, die schützende Rolle der Epidermis zu stärken. Hier ist ein Naturprodukt mit vielen Tugenden, besonders für die Haut: Sheabutter. Einige Informationen darüber und Indikationen, um eine Creme zu zeichnen, die die Haut am meisten nährt. Orig 1. Ursprünge und Tugenden

Sheabutter wird aus der Frucht des Sheabaumes (
  • Butyrospernum parkii), der im westlichen Zentralafrika beheimatet ist, hergestellt.Es ist reich an Antioxidantien wie Vitamin A und E und enthält unzählige Nährstoffe mit starker feuchtigkeitsspendender Wirkung. Es hat mehrere Eigenschaften und wird seit Jahrhunderten in der Küche, Medizin und Kosmetik verwendet.
  • Es ist traditionell für Frauen reserviert. In Afrika können sie allein die Nüsse ernten, die Butter extrahieren und finanziell von dieser Arbeit profitieren. Bäume sind eine wichtige Ressource in Westafrika, wo sie wild wachsen, ohne Pestizide.
  • 2. Sheabutter-Creme
Diese pflegende Creme verleiht den winterharten Fellen ein unvergleichliches Wohlbefinden. Rose, Ringelblume und Kamille sind natürliche Beruhigungsmittel; Die fetthaltigen Substanzen von Avocadoöl und Sheabutter dringen schnell in die Haut ein, um ihre Weichheit und Elastizität wiederherzustellen.

60 g (¼ t) zerrieben Sheabutter

  • 15 g (1 tsp. Tab) -Chips Bienenwachs
  • 125 ml (½ Tasse) von Avocadoöl
  • 30 ml (2 tsp. In tab) Kokosnußöl
  • 45 g (3 EL. Strafen) ätherische pflanzlichen Glycerin
  • 10 Tropfen Rosenöl
  • 10 Tropfen ätherischen Öl von Calendula
  • 10 Tropfen Kamille ätherischen Öl
  • In einem Wasserbad die Sheabutter, Bienenwachs, Avocado und Kokosnussöl bei schwacher Hitze erhitzen, bis das Wachs und die Butter geschmolzen sind. Kühl ein wenig.
  1. Die Mischung mit dem Glycerin verquirlen, dann die ätherischen Öle nach und nach unter ständigem Rühren zugeben.
  2. In ein luftdichtes Glas geben, das kühl und lichtgeschützt ist.
  3. Mach deiner Haut mit dieser Creme gut und du wirst dich wohl fühlen!