Fühlst du dich schwindlig?

Wenn dein Körper zu dir spricht, musst du darauf hören. Manchmal ist es schwer zu bemerken, besonders wenn Sie sich um etwas Wichtiges sorgen. Manchmal ist es verlockend, ein Problem zu ignorieren, das etwas Schlimmes signalisieren könnte, in der Hoffnung, dass es verschwinden wird.

Auch wenn Sie auf Ihre Symptome achten, ist es nicht leicht zu wissen, was sie bedeuten. Deshalb ist die Diagnose die Aufgabe Ihres Arztes. Aber Sie können die hier gegebenen Informationen verwenden, um Ihnen zu helfen, die Dringlichkeit einer Beratung zu entscheiden.

Taubheit und Kribbeln am Arm oder an der Rückseite Ihres Beines, manchmal nach einem Unfall oder Sturz
  • Mögliche Ursachen:Eine Verletzung eines Nervs, im Nacken oder Rücken.
  • Lösung:Konsultieren Sie Ihren Arzt.
Schmerzen im unteren Rückenbereich, die in das Gesäß oder die Rückseite des Beines ausstrahlen
  • Kann Taubheit im Bein oder Fuß einschließen.
  • Mögliche Ursachen:Ischiasnervverletzung durchDruck auf den Spinalnervdurch Bandscheibenvorfall im Rücken verursacht.
  • Lösung:Vermeiden Sie jegliche Aktivität, die schmerzt, aber das Training oder die Muskeln um die Bandscheibe werden schwächer. Over-the-Counter-Schmerzmittel und Physiotherapie kann auch helfen.
Durch leichtes Drücken der Speichenarterie mit zwei Fingern sollten Sie Ihren Puls fühlen können.
  • Entwickelt im Laufe der Zeit, in der Regel wegenÜberbeanspruchung der Händefür wiederholte Bewegung; kann mit Verlust der Empfindung in den Fingern einhergehen.
  • Mögliche Ursachen:Karpaltunnelsyndrom
  • Lösung:Konsultieren Sie Ihren Arzt. Die Behandlungsmöglichkeiten umfassen eine Handgelenkschiene, Dehnungsübungen, nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente, Kortikosteroide und in einigen Fällen eine Operation.
Für Menschen mit Diabetes, Taubheit und Kribbeln, in der Regel in den Füßen
  • Kann begleitet werden vonverminderte Fähigkeit, Schmerzen, Hitze oder Kälte, Verlust des Gleichgewichts oder akute Schmerzen zu fühlen schlimmer nachts.Mögliche Ursachen:
  • Diabetische NeuropathieLösung:
  • Konsultieren Sie Ihren Arzt. Es gibt keine Heilung, aber die Symptome können mit Medikamenten behandelt werden. Um eine Progression zu verhindern, überprüfen Sie Ihren Blutzucker und Blutdruck und nehmen Sie Ihre Diabetes Medikamente wie vorgeschrieben.Taubheit oder Kribbeln, die plötzliche und einer Seite des Körpers
beeinflussen Schwindel durch verschwommenes Sehen begleitet, verwaschene Sprache, plötzliche Taubheit von einer Seite des Körpers oder der plötzliche starke Kopfschmerzen. Mögliche Ursachen: Schlaganfall oder transitorische ischämische Attacke (TIA) Lösung: Sofort ins Krankenhaus gehen. Eine rechtzeitige Behandlung kann Ihr Leben retten und das Risiko einer dauerhaften Behinderung reduzieren.
  • Allmähliche Taubheit oder Kribbeln in den Fingern, Händen und unteren Gliedmaßen
  • Muskelschwäche auf der Gesichtsseite, die näher am betroffenen Ohr liegt, kann sogar auftreten.Mögliche Ursachen:
  • Abnorme Mengen an Kalzium, Kalium, Natrium oder Vitamin B12Lösung:Konsultieren Sie Ihren Arzt, der eineErgänzung suggest vorschlagen kann; Vergiss nicht, irgendwelche anderen Ergänzungen zu erwähnen, die du nimmst.
Taubheit oder Kribbeln in den Gliedmaßen oder möglicherweise durch grippeähnliche Symptome, Gelenkschmerzen und Schwellungen oder Hautausschlag
  • tritt für Wochen, Monate oder sogar Jahre nach einer infizierten Biss begleitet Gesicht.
  • Mögliche Ursachen:Lyme-Borreliose
  • Lösung:Konsultieren Sie Ihren Arzt für eine Blutuntersuchung. Je nach Schweregrad und Dauer der Symptome kann die Behandlung orale oder intravenöse Antibiotika umfassen.