Erfahren Sie, wie moderne Technologie Ihnen bei der Behandlung von Hörverlust helfen kann.

Technologie

Moderne Technologie macht Menschen mit Hörverlust das Leben leichter.

  • Sie können Untertitelprogramme im Fernsehen ansehen.
  • Jeden Tag kommunizieren Gadgets visuelle Informationen sowie Sound.
  • Sehen Sie sich Textnachrichten auf Mobiltelefonen und E-Mails an.
  • Und auf den meisten Mobiltelefonen kann der Klingelton durch einen Vibrator ersetzt werden.
Geräte für Schwerhörige

Hörsysteme, die auf Induktionsschleifen, Infrarot-Signalen oder Radio basieren, sind zunehmend in Banken, Geschäften, Museen, Theatern und anderen Orten erhältlich . Sie können auch am Arbeitsplatz, Schulen und Hochschulen verwendet werden.

  • Sie ergänzen herkömmliche Ton- und Audiosysteme, indem sie Signale bereitstellen, die über spezielle Empfänger empfangen werden können, die Hintergrundgeräusche eliminieren oder herausfiltern, oder über Ihr Hörgerät.
Beispiele für Hörgeräte

Es gibt auch eine große Auswahl an Geräten, die zu Hause verwendet werden können, um das Hörvermögen zu kompensieren, indem die Lautstärke erhöht wird oder ein anderes Warnsystem zur Verfügung gestellt wird. Hier einige Beispiele:

  • Glocken mit Verstärkern oder Blinklichtern.
  • Türklopfer, die auf die beim Klopfen an der Tür entstehenden Vibrationen reagieren, indem sie blinkende Lichter auslösen.
  • Telefonverstärker mit zusätzlicher einstellbarer Lautstärke.
  • Blinkende und vibrierende Wecker.
  • Vibrierende Uhren.
  • Vibrierende Pager, Alarmsysteme und Timer.
  • Freihandgeräte, die Störungen durch Mobiltelefone verhindern.
  • Baby-Intercom mit visueller Warnung.
  • Der tragbare Pager blinkt als Reaktion auf Türklingel, Telefon, Rauchalarm oder Baby-Intercom-Signale.
  • Persönliche Abhörgeräte, mit denen Sie das Fernsehgerät in einer für Sie geeigneten Lautstärke hören können, ohne andere Benutzer zu beeinträchtigen.
  • Fernsehuntertitelung.
  • Feuermelder, die ein starkes Blinklicht auslösen oder eine vibrierende Tablette unter dem Kopfkissen halten.
  • Loop-Systeme für TV, Radio und Stereoanlage.

Die meisten dieser Gadgets sind in Audiologie-Büros oder bei medizinischen Versorgungsunternehmen erhältlich. Sie können auch viele Informationen online finden, wo Sie auch Produkte kaufen und Kommentare zu den neuesten Produkten lesen können.