Mundgeruch ist sehr unangenehm. Glücklicherweise gibt es verschiedene Möglichkeiten, es zu beheben. Wenn Ihr Atem nicht nach Rosen riecht und Menschen weggehen, sobald Sie Ihren Mund öffnen, versuchen Sie diese Kräuterheilmittel aus dem Garten.

Spülen Sie Ihren Mund

Machen Sie es sich zur Gewohnheit, nach dem Zähneputzen ein Mundwasser zu benutzen. Dies beseitigt Plaque, reduziert Bakterien und hält frischen Atem länger.

  • Für ein einfaches hausgemachtes Rezept, fügen Sie ein paar Tropfen Kamille, Pfefferminze, Salbei oder Zitronenmelisse in ein Glas Wasser und spülen Sie den Mund.
  • Um den Morgenatem zu beheben, spülen Sie Ihren Mund mit fünf Milliliter (1 Teelöffel) Apfelessig in einem Glas Wasser, sobald Sie aus dem Bett aufstehen. Ihr Partner wird es Ihnen danken und Sie werden sich besser fühlen, wenn Sie Ihren Tag auf eine neue Art und Weise beginnen.
  • Für Anis-Mundwasser, 25 ml (zwei Esslöffel) kochendem Anis Samen auf etwa 100 Milliliter (3 1/2 Unzen) Wasser und abkühlen lassen. Filtriere die Mischung durch einen Kaffeefilter, indem du die Samen zusammendrückst. Die restliche Flüssigkeit wird mit etwa 50 Millilitern Wodka und 50 Milliliter Rosenwasser gemischt und die Lösung in eine dunkle Flasche gegossen.
Petersilie und Minze

Zur Behandlung von chronischem Mundgeruch, Petersilie oder Minze kauen: Beide Kräuter erfrischen den Atem und haben einen guten Geschmack.

Kaffeebohnen

Wenn Magenprobleme Ihren Mundgeruch verursachen, versuchen Sie ein bewährtes Mittel der Großmutter: Kauen Sie eine Kaffeebohne. Dies neutralisiert den sauren Geruch, aber stellen Sie sicher, dass Sie das Korn ausspucken, wenn Sie fertig sind.

  • Wenn Ihre Magenprobleme anhalten und sich Ihr Atem nicht bessert, suchen Sie einen Arzt auf.
Dill, Anis und Fenchelsamen

Mischen Sie Dill, Anis und Fenchelsamen und kauen Sie gelegentlich. Dies neutralisiert Gerüche und lässt Sie frisch fühlen.

Äpfel und Joghurt

Äpfel und Joghurt schmecken gut, erfrischen den Atem und machen einen gesunden Snack. Ein Apfel am Tag hält den Arzt für immer fern ... und auch den Zahnarzt!

Minze und Eukalyptus

Wenn Sie auf der Straße sind, saugen Sie Pfefferminzbonbons oder Eukalyptusbonbons. Ihre natürliche Stärke wird gegen jeden Geruch kämpfen.

Wie kann Mundgeruch verhindert werden? Wenn Verdauungsstörungen oder Zahnfleischerkrankungen die Ursache für Ihre Mundgeruch sind, wird nur ein Besuch beim Arzt das Problem lösen.

Aber wenn Ihr übler Atem durch schlechte sanitäre oder Ernährungsgewohnheiten verursacht wird, ist es am besten, es mit einer milden Langzeitbehandlung zu behandeln.

  • Essen und trinken Sie regelmäßig: Halitosis tritt häufig auf, wenn Ihr Magen leer ist.
  • Menschen, die regelmäßig Joghurt essen, sind weniger anfällig für Mundgeruch.
  • Reinigen Sie die Zahnzwischenräume nicht nur regelmäßig mit Zähnen, sondern auch mit Zahnseide und einem Zahnflosser.
  • Es ist schwer zu erkennen, dass wir schlechten Atem haben und die Menschen zögern oft, dies zu melden. Um deinen Atem schnell zu testen, lege deine hohlen Hände vor deinen Mund, atme aus und bewege deine Hände schnell auf deine Nase zu, um die ausgeatmete Luft zu fühlen.