Wenn Sie häufig Kopfdrehungen verspüren oder Ihnen oft das Gleichgewicht fehlt, können Sie schwindelig werden. Vertigo kann unterschiedlich intensiv sein, von einer etwas unangenehmen bis hin zu einer absolut beängstigenden Situation.

Was ist Schwindel?

Vertigo ist ein Symptom einer Innenohrerkrankung, die selbst dann ein Spinnempfinden verursacht, wenn Sie vollkommen ruhig sind. Das Innenohr ist ein komplexes System aus Nerven, Schläuchen, Flüssigkeiten und Kanälen. Jede Entzündung oder Reizung kann das Gleichgewicht des Innenohrs und damit Ihr gesamtes Gleichgewicht stören. Extremer Schwindel kann sogar dazu führen, dass Sie im Falle einer atemberaubenden Episode zu Boden fallen. Die Symptome können einige Minuten oder Stunden oder sogar ganze Tage dauern.

Der häufigste Typ ist gutartiger positioneller paroxysmaler Schwindel (BPPV) oder höherer Schwindel. Er ist mit einer Störung des Innenohrs verbunden. Es tritt auf, wenn Calciumcarbonatkristalle gelöst werden und Reizungen der Bogengänge des Ohres verursachen.

Morbus Menière, auch idiopathischer endolymphatischer Hydrops genannt, kann aufgrund eines Ungleichgewichts im Flüssigkeitshaushalt im Ohr Schwindel verursachen. Vestibuläre Neuritis oder Labyrinthitis ist eine Erkrankung des Innenohres, die von einer Infektion herrührt.

Andere Ursachen von Schwindel sind:

  • Kopfverletzung
  • Schlaganfall oder Tumor
  • Medikamente
  • Migräne
Heilmittel für Schwindel

Einige einfache Hausmittel können helfen, BPDV Schwindel zu reduzieren. Die beliebteste Technik ist das Manöver von Epley. Es kann zu Hause oder in der Arztpraxis erfolgen. Der Name stammt von Dr. John M. Epley, der ihn nominell zur Neupositionierung der Kanalsteine ​​(Kristalle) bestimmt hat. Er besteht aus drei Bewegungen, um die Kristalle im Gehörgang richtig zu positionieren. Ein Arzt sollte in der Lage sein, Ihnen diese komplexe Operation zu helfen, führen und aufgefordert werden, um die Bewegungen zu Hause mehrmals zu wiederholen, bis der Schwindel vollständig verschwindet.

In der Zwischenzeit sind hier einige Tipps, um die Auswirkungen von Schwindel in Ihrem täglichen Leben zu begrenzen:

  • langsam bewegen, wenn Ihr Körper Position zu ändern;
  • Konzentrieren Sie sich beim Gehen eher auf Objekte in der Ferne als auf das, was direkt vor Ihren Füßen liegt. Vermeiden Sie es, bei schlechten Lichtverhältnissen oder in flachem Gelände zu gehen;
  • Vermeiden Sie den Betrieb schwerer Maschinen, wie z. B. eines Autos, während eines Schwindelanfalls. Setzen Sie sich beim Fahren vorne. Betrachten Sie einen festen Punkt durch die Windschutzscheibe und nicht durch das Fenster auf der Beifahrerseite. Vermeiden Sie es, in einem fahrenden Auto zu lesen;
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Korrektionsbrille oder Kontaktlinsen ausreichend sind;
  • Einige natürliche Ergänzungen wie Ingwer können Übelkeit aufgrund von Schwindel lindern. Diese werden in Form von Pillen oder Kräutertees verkauft. Seien Sie sich bewusst, dass manche Menschen ein ingwerempfindliches Verdauungssystem haben. In hohen Dosen kann Ingwer Sodbrennen verursachen. Vertigo verursacht große Beschwerden, auch wenn die Symptome oft nur vorübergehend sind. Stellen Sie sicher, Sie konsultieren einen Arzt über Ihre Schwindel Symptome und beschreiben, wann sie begonnen haben und wie lange sie dauerte.