Schlafgewohnheiten

Machen Sie ein Vor-Schlaf-Stretching.

Studien über Rheuma aufgrund von Osteoarthritis zeigen, dass 15 Minuten Stretching vor dem Zubettgehen die Morgensteifigkeit signifikant lindern können.Bereiten Sie sich in der Nacht auf die Anrufe der Natur vor.

Deaktivieren Sie den Zugang zum Badezimmer. Halten Sie die Türen weit offen oder geschlossen, damit Sie im Dunkeln nicht an die Kanten stoßen. Und selbst wenn Sie keinen Gehstock oder Gehwagen benutzen, müssen Sie möglicherweise einen in der Nähe Ihres Bettes aufbewahren, um das Gleichgewicht zu halten und Hindernisse in der Dunkelheit zu erkennen.Nehmen Sie Schmerzmittel in den frühen Morgenstunden.

Wenn Sie früh aufstehen, um auf die Toilette zu gehen, nehmen Sie Ihre Schmerzmittel und gehen Sie dann wieder ins Bett. Das Medikament wird seine volle Wirkung entfalten, wenn Sie wirklich aufwachen, um Ihren Tag zu beginnen.Bleib warm in deinem Bett.

Wenn Sie eine Heizdecke haben, erhöhen Sie die Temperatur beim Aufwachen, um die Gelenke zu wärmen und die Morgensteifigkeit zu lindern.Stellen Sie die Höhe des Bettes ein.

Heutige Matratzen sind viel höher als in der Vergangenheit, was dazu führen kann, dass man aus dem Bett springen muss. Wie man mit einer dicken Matratze umgeht:Eine Trittleiter mit einem Griff neben dem Bett ermöglicht es Ihnen, nach unten zu gehen, ohne zusätzlichen Druck auf Ihre Gelenke auszuüben.

  • Bei einem Pritschenbett benötigen Sie keine Boxspring.
  • Morgengewohnheiten
Steh auf.

Im Falle von Rückenschmerzen oder anderswo am Morgen aus dem Bett zu kommen, dann folgen Sie diesen Tipps.Rollen Sie auf der Seite, mit Blick auf die Kante des Bettes.

  1. Schwinge deine Beine über Bord. Dann setz dich auf die Bettkante.
  2. Stehe fest auf beiden Füßen.
  3. Nimm etwas in die Hand.

Entfernen Sie die Unannehmlichkeiten, wenn Sie Ihre Zahnbürste mit einem Griff zu fein halten, dank eines besseren Griffs (breiterer Griff). Hier erfahren Sie, wie Sie Ihre Mundhygiene effektiver gestalten können:Wickeln Sie Ihre Zahnbürste mit einem Schwammband oder einem anderen Material, das Sie in Baumärkten oder medizinischen Fachgeschäften finden können. Eine weitere Option: Wickeln Sie den Griff mit Schaumstoff-Lockenwicklern oder mit einem Schwamm.

  • Kaufen Sie eine elektrische Zahnbürste mit einem dicken Kunststoffgriff und keine kräftige Handbewegung zum Zähneputzen.
  • Jetzt Zahnpasta angreifen. Halten Sie

die Finger aus dem Spiel: Legen Sie das Rohr auf dem Rand des Waschbeckens und drücken Sie sanft mit der flachen Hand eine kleine Menge Zahnpasta zu lösen und legte es auf den Pinsel.Drehen Sie den Wasserhahn.

Lindern Sie den Schmerz, der beim Drehen des Wasserhahns entsteht, indem Sie Griffe installieren, die Sie mit der ganzen Hand greifen können, anstatt mit den Fingern zu greifen.Verwalten Sie die Korken von Medikamentenboxen.

Bitten Sie Ihren Apotheker, Ihnen Ihr Rezept zu geben, indem Sie keine Kindersicherheitsbezüge verwenden, das heißt, wie er es in der guten alten Zeit getan hat. Wenn die Kindersicherung ein Problem darstellt, bitten Sie ein Familienmitglied oder einen Freund, Ihnen zu helfen, Ihre Medikamente in einem wöchentlichen Spender mit einem praktischen, leicht zu öffnenden Fach für jeden Tag zu sortieren.Duschen.

Die Wärme und Berührung von Wasser beruhigen Gelenke und Muskeln. Zubehör, das entwickelt wurde, um Menschen mit Osteoarthritis beim Duschen das Leben leichter und sicherer zu machen, umfasst Folgendes:Rutschfeste Badematte in Badewanne oder Dusche und umliegende Fliesen. Sie können auch Schuhe mit anhaftenden Sohlen tragen, die ins Wasser gehen.

  • Sicherheitsbügel für die Balance beim Betreten oder Verlassen Ihrer Wanne / Dusche.
  • Duschsitz. Wenn es in der Dusche keine gibt, erwägen Sie, eine faltbare zu verwenden.
  • Handbrause. Wenn Sie eines installiert haben, lassen Sie den Installateur für einen einfachen Zugang auf Hüfthöhe.