1. Ischämischer Schlaganfall

Die erste und häufigste Art ist der ischämische Schlaganfall, der wie ein Herzinfarkt ist: ein Blutgerinnsel blockiert eine der Arterien, die das Gehirn füttern, Durchblutung von Gehirnzellen, die Funktionen wie Sprache oder Bewegung steuern.

2. Hämorrhagischer Schlaganfall

Der andere Typ, bekannt als hämorrhagischer Schlaganfall, tritt auf, wenn die Wand einer Arterie ausläuft, was zu Blutungen im Gehirn führt.

In beiden Fällen sind die Gehirnzellen des Patienten nicht in der Lage, ihre üblichen Kontrollfunktionen zu erfüllen und könnten sterben, was zu einer dauerhaften Behinderung führen würde, es sei denn, es wird sofort ein Eingreifen vorgenommen.

Wann soll ich 911 anrufen

Veränderungen in den Verbindungen zwischen Gehirnzellen beginnen innerhalb von drei Minuten nach dem Auftreten von Schlaganfall-Symptomen zu finden, nach Tierforschung von kanadischen Wissenschaftlern durchgeführt.

Aber mit schneller Behandlung zur Wiederherstellung der Blutzirkulation können 94% dieser Verbindungen repariert werden. Deshalb ist es für einen Schlaganfallpatienten so wichtig, schnell ins Krankenhaus zu kommen. Je früher Sie bewertet und behandelt werden, desto besser sind Ihre Chancen auf eine vollständige Genesung.

Zögern Sie nicht, den Notdienst zu rufen, wenn Sie oder jemand in Ihrer Umgebung einen Herzinfarkt oder Schlaganfall hat.

  • Wenn Sie denken, dass Sie oder jemand in Ihrer Nähe einen Schlaganfall haben könnte, rufen Sie 911 an. Fragen Sie nach einem Krankenwagen und erklären Sie dem Notarzt, dass die Person einen Schlaganfall erlitten haben könnte. .
  • Noch wichtiger, sagen Sie den Sanitätern, wenn der Krankenwagen ankommt. Sie bringen Sie dann mit einer Schlaganfall-Einheit zum nächstgelegenen Krankenhaus und vermeiden so möglicherweise tödliche Verspätungen.
  • Handeln Sie schnell
  • Die Auswirkungen eines Schlaganfalls können in fast jedem Teil des Körpers spürbar sein. Dennoch wird jemand, der gerade einen gelitten hat, wahrscheinlich extrem verwirrt sein und nicht erkennen, was passiert oder nicht in der Lage sein wird, schnell zu handeln.
  • Es liegt oft an der Familie, Freunden oder Betreuern, einen Schlaganfall zu erkennen und schnell Hilfe zu bekommen.
5 Warnzeichen des Schlaganfalls
  • Plötzlich treten die Symptome eines Schlaganfalls auf. Weil Menschen, die einen Schlaganfall haben, sich oft auf ihre Umgebung verlassen, um herauszufinden, was passiert, fordert die Canada Disease Foundation alle auf, die fünf Warnzeichen eines Schlaganfalls zu kennen:
  • Eine Schwäche plötzliche Taubheit oder Lähmung auf einer Seite des Gesichts, Arm oder Bein, auch wenn es nur vorübergehend ist. Plötzliche Schwierigkeiten beim Sprechen oder Verstehen oder allgemeine Verwirrung, auch wenn es nur vorübergehend ist.
Plötzliche Schwierigkeiten zu sehen, auch wenn sie nur vorübergehend sind.

intensive und plötzliche Kopfschmerzen.

  1. Plötzlicher Schwindel oder plötzlicher Verlust des Gleichgewichts.
  2. Wenn ein geliebter jemand irgendwelche dieser Symptome erfährt, rufen Sie 911 sofort an.