Wenn Sie Ihren Blutzucker zu verwalten suchen, lesen Sie auf Lebensmittel, die Proteine ​​und Fette enthalten. In den entsprechenden Maßen, diese Lebensmittel helfen Ihnen auf Ihre Ernährung und Ihr Blutzucker zu bleiben. Die folgenden Tipps helfen.

Protein Basics Hier ist eine interessante Tatsache: Zugabe von Protein zu einer kohlenhydratreichen Mahlzeit die glykämische Last senkt der Wohnung (wie viel es Glukose hinzufügt) - vorausgesetzt, Sie die gleiche Menge essen - weil Sie am Ende essen weniger Kohlenhydrate. Protein hilft auch, den Blutzucker zu stabilisieren.

  • Im Gegensatz zu Kohlenhydraten, Proteinen nicht erhöhen den Blutzucker.
  • Ihr Körper zerfällt in Aminosäuren, die für Muskeln als Baustein verwendet werden und wie viele Verbindungen, wie Neurotransmitter, die chemischen Botenstoffe des Gehirns.
  • ist, warum werden Sie proteinreiche Nahrungsmittel wie Fisch, Huhn, Rindfleisch, Schweinefleisch, Sojabohnen, Milch, Eier und Käse in den Empfehlungen des Blutzuckerstabilisierungsrahmen finden.

Versuchen Sie, diese Lebensmittel für Kohlenhydrate zu ersetzen, um eine bessere Blutzucker zu haben.

Protein und Gesundheit

Proteine ​​empfehlen jedoch nahe, keine Schmalz-basierte Ernährung, Fett Burger und andere. Sie sind voll von gesättigten Fettsäuren und gesättigte Fettsäuren erhöhen die Insulinresistenz, die für Ihren Blutzucker schlecht ist.

  • Lean Protein-Nahrungsmitteln, wie Magermilch, Hühnerbrust ohne Haut, sind bei weitem die beste Wahl, weil sie weniger Kalorien und weniger gesättigte Fettsäuren enthalten.
  • Fisch und Schalentiere sollten auf jeden Fall Teil des Menüs, weil sie reich an gesättigten Fettsäuren nicht nur niedrig sind, aber reich an Omega-3-Fettsäuren für ein gesundes Herz.
  • Wenn Sie vegetarische Gerichte, Bohnen, Erbsen und Linsen bevorzugen, alle reich an Eiweiß, haben den Vorteil, reicher an Ballaststoffen
Fakten Dicksein

kann es Sie überrascht, dass Fett n zu hören ist nicht ganz schlecht. In der Tat gibt es viele Fette, die gut für Sie sind. Betrachten Sie diese Fakten:

  • wie Proteine, Fette nicht erhöhen Blutzucker, so kohlenhydratreiche Lebensmittel wie Brezeln mit Lebensmittel mit hohem Fett wie Nüsse Swapping kann ein ausgezeichneter Kompromiss sein.
  • Zusätzlich wie Proteine, Fette Zeit verdaut werden. Weil sie die Geschwindigkeit verlangsamen, bei der Nahrung durch den Magen entfernt wird, kann es die Blutzucker Wirkung jeder Mahlzeit stumpf, auch wenn das Essen enthält Kohlenhydrate. Setzen Sie
  • Olivenöl auf Salat oder Pasta, fügen Sie Nüsse zu Ihrem Reis, gebratene fettem Fisch zum Abendessen oder verwenden Sie reif Scheiben Avocado in Ihrem Sandwich wird nicht auf magische Weise Ihre Rate senken Blutzucker, aber es wird helfen.
Einfache Tipps auf den Blutzucker

Management von Blutzucker erfordert Wissen über Ernährung und Planung. Diese Fakten über Proteine, Fette und deren Auswirkungen auf den Blutzucker helfen Ihnen, die richtigen Entscheidungen für eine gute Gesundheit.