Wenn dein Körper mit dir spricht, ist es ratsam, darauf zu hören. Obwohl wir in der Regel nicht Sättel beobachtet, kann es gut sein, dass Sie einen Blick darauf zu überprüfen, vor allem, wenn unsere Sättel eine seltsame Farbe aufweisen und durch ungewöhnliche oder schmerzhaften Symptomen begleitet. Hier sind vier Warnhinweise zu beachten.

Ungewöhnliche Stühle: Aussehen und Symptome

Dunkle oder teerige Stühle

  • Diese Stühle können von einem brennenden Gefühl in Magen und Speiseröhre begleitet werden. Sie können auch auf ein Geschwür im oberen Gastrointestinaltrakt hinweisen. Konsultieren Sie Ihren Arzt, der eine Endoskopie für eine visuelle Untersuchung oder eine Gewebeprobe für eine Biopsie bestellen kann. Schwarzer Stuhl oder braun

  • In Abwesenheit von anderen störenden Symptomen, Verzehr bestimmte Lebensmittel wie schwarzer Lakritze, Heidelbeeren, Blei, Eisen-Tabletten, Tomaten oder Rüben kann Ihren braunen oder schwarzen Stuhl machen. Hör auf, diese Lebensmittel zu essen, um zu sehen, ob die Farbe deines Stuhls wieder normal ist. Wenn die Symptome anhalten, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

helle braun oder rot Hocker von Schmerz und Druck während der Defäkation begleitet

  • Diese Art von Stuhl kann einen Hinweis auf Analfissuren (kleine Risse um den Anus) oder geschwollene Hämorrhoiden (Blutgefäße in der Nähe des Mastdarms sein, dass hier um zu brechen). Over-the-Counter-Hämorrhoiden Cremes, Salben oder Kissen können helfen, die Symptome zu lindern. Bei hartnäckigen Hämorrhoiden kann eine Operation notwendig sein. Konsultieren Sie Ihren Arzt, wenn die Blutung anhält oder reich wird.

helle braun oder rot von Beschwerden im Unterbauch und andere Magen-Darm-Symptomen begleitet Sättel, wie Gas, Verstopfung, Durchfall oder Schmerzen

  • Diese Symptome von Colitis ulcerosa verursacht werden kann, Crohn-Krankheit, Divertikulose, gutartiger Tumor oder Krebspolypen. Fragen Sie Ihren Arzt, die diagnostischen Tests wie eine Darmspiegelung, eine Biopsie, ein Ultraschall oder Röntgen kann auch verweisen Sie auf einen Gastroenterologen zur Überwachung und Behandlung kann bestellen.

Wenden Sie sich an Ihren Arzt, wenn Sie eine Veränderung der Stuhlfarbe feststellen. Ignoriere ungewöhnliche Symptome nicht. Wenn es ein Problem gibt, wird es einfacher sein, wenn Sie es früh identifizieren.