Nightmare! Du gehst nachts und plötzlich, kommt aus dem Nichts, jemand greift dich an. Einschüchterung, Schläge, Waffen, Diebstahl, Vergewaltigung. Wie können Sie sich schützen und außer Gefahr bleiben? Die folgenden Tipps können Ihr Leben retten. N'1.Schau nicht wie ein Ziel

Geh nicht mit verlorener oder abgelenkter Luft, als wüsstest du nicht wohin du gehst. Sei dir deiner Umgebung bewusst und achte auf eine entschlossene und selbstbewusste Körpersprache.
  • Schau nicht hart oder bedrohlich. Schau einfach nicht wie ein potenzielles Opfer. N '2. Lade die Stalker nicht zu dir nach Hause
  • Wenn dir jemand folgt, wird dein Instinkt dich nach Hause fahren. Es ist eine sehr schlechte Idee. Vermeiden Sie um jeden Preis den Stalker zu sagen, wo Sie leben.
Gehe stattdessen zum nächsten öffentlichen Ort. Sie werden in Sicherheit sein und können die Polizei rufen oder um Hilfe bitten von denen, die dort sind.
  • Wenn du denkst, dass du verfolgt wirst, verschwende keine Zeit damit, dich zu vergewissern. Benutze dein Handy und ruf sofort die Polizei an. Kein Telefon? Versuche, Aufmerksamkeit zu erregen. Wenn du kannst, renne und schreie. Rep 3. Repellieren Sie einen sexuellen Angreifer
  • Sie werden angegriffen und Sie wissen warum: sexuelle Übergriffe! Wie man zurückschlägt? Dein guter Verstand und deine Coolness sind zweifellos deine besten Verbündeten. Ihr Ziel ist nicht, den Aggressor zu bekämpfen, sondern ihn davon abzuhalten, Sie anzugreifen und eine Gelegenheit zu schaffen, ihm zu entkommen.
  • Sie können dies passiv tun, indem Sie angeben, schwanger zu sein, krank zu sein oder eine sexuell übertragbare Krankheit zu haben.
Sie können auch versuchen, ihn zu entmutigen, indem Sie sagen, dass ein Freund oder Familienmitglied kurz vor der Ankunft steht.

Und wenn du dich verteidigen musst, benutze Dinge, die du bei dir hast oder in deiner unmittelbaren Umgebung, wie deine Handtasche oder deinen Rucksack, eine Flasche, ein Spray (werfe es auf deinen Angreifer oder spray ihre Augen), Sand, Ziegel, Müll, Möbel.