Erbsen können helfen, das Risiko der Entwicklung bestimmter Krebsarten, Depression, hoher Cholesterinspiegel und Makuladegeneration zu reduzieren. Hier ist alles, was Sie über Erbsen wissen müssen.

  • Süße und frische Erbsen sind eine gute Quelle für pflanzliches Eiweiß und Nicht-Häm-Eisen (pflanzlich), was sie zu einem ausgezeichneten Nahrungsmittel für Vegetarier macht. Was enthalten sie?

Chlorophyll
  • : Obwohl die gesundheitlichen Vorteile von Chlorophyll nicht vollständig verstanden werden, deuten einige Studien darauf hin, dass einige Chemikalien die DNA der Zellen schädigen können.Folat
  • : Dieses Vitamin B ist für alle Lebensstadien von Bedeutung, da es mit einer verminderten Inzidenz bestimmter angeborener Anomalien, Krebs, Herzerkrankungen und möglicherweise Depressionen verbunden ist.Lutein
  • : Dieses Carotinoid kann helfen, Darmkrebs und Augenkrankheiten wie Makuladegeneration und möglicherweise Katarakte zu verhindern.Lysin
  • : Diese essentielle Aminosäure ist ein Baustein für die Proteinproduktion und entscheidend für die Kollagensynthese und die Reparatur von Geweben. Es kann auch helfen, Fieberbläschen zu verwalten.Proteaseinhibitoren
  • : Diese Verbindungen können helfen, die Teilung in Krebszellen zu verringern.Saponine
  • : Saponine, die vermutlich LDL ("schlechtes" Cholesterin) senken, können Cholesterin im Verdauungssystem binden und dazu anregen, aus dem Körper auszuscheiden.Tryptophan
  • : In Erbsen in kleinen Mengen gefunden, hilft diese Aminosäure Serotonin, die Stimmung zu regulieren.Vitamin B6
  • : Vorläufige Studien zeigen, dass dieses Vitamin B Serotoninspiegel erhöhen kann, die Depressionen verhindern können.Vitamin C
  • : Vitamin C kann als Antioxidans gegen Katarakte schützen, indem es die schädlichen Auswirkungen freier Radikale bekämpft.Nutzen maximieren
Vitamin C und wasserlösliche, hitzeempfindliche B-Vitamine (Folat und B6) bleiben am besten erhalten, wenn Erbsen schnell mit Dampf oder Mikrowelle zubereitet werden.

Tipps zum Hinzufügen von Erbsen zu Ihrer Ernährung

Erbsen, fügen Sie sie zu Hüttenkäse und als Beilage für Doppel-gefüllte Kartoffeln.
  • Für eine andere Version der klassischen Guacamole, fügen Sie Avocado-aromatisierte Erbsenpüree Kartoffeln mit den üblichen Gewürzen hinzu.
  • Die Erbsen in einer kleinen Menge Wasser mit Thymian und grünen Zwiebeln kochen. Die Erbsen mit der Kochflüssigkeit pürieren, Milch hinzufügen und als Suppe servieren. Edible Kaufen Sie essbare Erbsen (z. B. Erbsen) und essen Sie sie als Snack.
  • Gebackene Erbsen, gehackten Koriander und Jack-Käse mit Jalapeño-Paprika in Pfannkuchenteig geben, um vegetarische Pfannkuchen nach mexikanischem Stil zu machen.
  • Insgesamt sind Erbsen eine köstliche Quelle gesunder Nährstoffe, und es war noch nie einfacher, sie Ihrer Ernährung hinzuzufügen!