Was wir essen oder haben keinen großen Einfluss auf unsere Augengesundheit. Hier sind einige Erklärungen um klarer zu sehen!

Wissen, wie Sie Ihre Verbündeten identifizieren können

Damit die Ernährung und die visuelle Gesundheit Hand in Hand gehen, müssen Sie Augen um den Kopf herum haben, wenn Sie sich zum Essen hinsetzen. Hier ist eine Liste von Lebensmitteln im Überfluss zu essen, manchmal weil sie reich an Vitamin A, C und E sind, manchmal weil sie voll von Antioxidantien sind, die die Vision schützen können: Karotten, Orangen, Kiwis, getrocknete Aprikosen

  • Tomaten
  • Grünes Blattgemüse
  • Squash
  • Grüne Bohnen
  • Nüsse und Samen
  • Milchprodukte
  • Eier
  • Essen Sie trotzdem Fisch
  • Die Fische im Auge zu behalten, ist auch eine gute Sache, wenn Sie Kapital schlagen wollen der Beitrag der Ernährung zur visuellen Gesundheit. Tatsächlich sind die Omega-3-Fettsäuren, die unter anderem in Lachs, Hering, Sardinen und Makrelen enthalten sind, gut für das Sehen.
  • Eine aktuelle Studie des Kanadischen Blindeninstituts (CNIB) ergab, dass Senioren, die mindestens zweimal pro Woche Fisch konsumieren, doppelt so häufig altersbedingte Makuladegeneration (AMD) entwickeln. ) als diejenigen, die weniger als einmal pro Woche konsumieren. AMD ist die Hauptursache für Sehkraftverlust bei Kanadiern nach dem 50. Lebensjahr.
  • Hide diese gesättigten Fette, die Sie nicht sehen können
Am anderen Ende des Spektrums gibt es Arten von Lebensmitteln zu vermeiden, so viel wie möglich, um eine Ernährung, die gut für die Sehkraft Gesundheit ist. Dies ist der Fall bei gesättigten Fetten, die dazu neigen, die Blutgefäße zu verstopfen, zusätzlich dazu, dass sie einen guten Blutfluss zu den Augen behindern. Transfette sollen ebenfalls verboten werden.

Machen Sie Ihre Augen weich ... aber nicht süß

Auch zuckerreiche Lebensmittel begünstigen das Auftreten von Typ-II-Diabetes. Wie CNIB hervorhebt, ist diabetische Retinopathie eine sehr ernste Komplikation von Diabetes, die zu Sehverlust und sogar Blindheit führen kann. Es ist also besser, sich woanders umzusehen, damit Sie nicht von Gourmet-Desserts, Softdrinks und anderen zuckerhaltigen Speisen verführt werden.

Holen Sie sich Kanadas Food Guide ins Auge

Wenn Sie nicht wissen, wo Sie anfangen sollen, Ihre Sehgesundheit zu verbessern, lassen Sie sich von Canadas Food Guide den Weg zeigen, der sich auf Abwechslung und Vielfalt konzentriert guter Anteil an Obst, Gemüse, Fisch, Milchprodukten, Nüssen und Samen usw. Sie werden sehen, die guten Gewohnheiten werden ... im Handumdrehen genommen!