Magenverstimmung regelmäßig kann sehr schmerzhaft sein. Wenn Ihre derzeitigen Methoden nicht helfen, kann eine natürliche Heilung sein, was Sie brauchen. Ho 1. Hiccup

Mehr Ärger als ein medizinisches Problem, der Schluckauf wird durch einen Spasmus des Zwerchfells verursacht. Auslöser können eine nervöse Reaktion sein, zu viel Luft verschlucken oder zu schnell essen.

Schlucken Sie einen Teelöffel Zucker.

  • Lehnen Sie sich nach vorne und trinken Sie ein Glas Wasser auf den Kopf.
  • Saugen Sie einen Zitronenschnitz.
  • Eine braune Papiertüte 10 Mal sehr schnell einatmen.
  • Halten Sie den Atem an und schlucken Sie den Moment, in dem Sie den Schluckauf spüren. 2. Diarrhoe
diese Mittel Versuchen leichten Durchfall zu beruhigen, aber schnell einen Arzt aufsuchen, wenn das Problem nicht weg nach zwei Tagen geht, von Fieber und Bauchschmerzen oder Blut oder Schleim begleitet, wenn vorhanden im Stuhl.

Steigern Sie Ihren löslichen Faserverbrauch. Dies kann helfen, überschüssige Flüssigkeit zu absorbieren. Probieren Sie Äpfel, Haferbrei oder Bohnen.

  • Kochen Sie zwei Teelöffel getrockneten Fenchelsamen in etwa einer Tasse kochendem Wasser für 5 bis 10 Minuten, filtern und trinken. Fenchel ist leicht antiseptisch und lindert Krämpfe, die oft mit Durchfall einhergehen.
  • Kochen Sie einen Esslöffel Gerste in etwa einer Tasse kochendem Wasser für 20 Minuten, filtern und trinken. Es ist ein mildes traditionelles Mittel gegen Magenverstimmung und Durchfall.
  • Erbrechen und Durchfall können wichtige Nährstoffe wie Kalium, Natrium und Glukose freisetzen. Vermeiden Sie
  • Messer elektrolytische Produkte im Handel bereit mit diesem praktischen Rezepte für hausgemachte Rehydrierung: Mix verdünnte Fruchtsaft (ersetzen verloren Kalium) mit zwei 1/2 Teelöffel Honig (ersetzen Glukose) und Prise Kochsalz (für Natriumchlorid). Heart 3. Sodbrennen
  • Wenn Verdauungssäuren aus irgendeinem Grund Ihren Magen beeinträchtigen, werden Sie ein unangenehmes brennendes Gefühl in Ihrer Speiseröhre spüren, der Röhre, die den Mund mit dem Magen verbindet.
Um das Feuer zu löschen, halten Sie diese pflanzlichen Heilmittel in Ihrer Apotheke:

Nehmen Sie Tabletten oder Ingwer-Kapseln. Ingwer absorbiert die Säure und beruhigt die Nerven.

Ulme produziert Schleim, eine dicke klebrige Substanz, die Ihren Verdauungstrakt bedeckt und eine schützende Barriere bildet. Nehmen Sie vor jeder Mahlzeit einen Teelöffel der rutschigen Ulme mit ein paar Bananen.

  • Versuchen Sie Apfelessig, ein preiswertes altes Heilmittel, das wirklich funktioniert. Nehmen Sie fünf Teelöffel in einem halben Glas Wasser während einer Mahlzeit.
  • 4. Reizdarmsyndrom (IBS)
  • Symptome von IBS, ein Zustand, in dem Teile des Darms zu schnell kontrahieren, umfassen Verstopfung, Durchfall, Krämpfe und Blähungen.
Stress kann das IBS verschlechtern. Wenn Sie also unter Druck stehen, üben Sie regelmäßig eine Entspannungstechnik wie Yoga. Oder atme langsam und tief durch dein Zwerchfell.

Moderate Bewegung kann helfen, die Krankheit zu kontrollieren.

  • Vermeiden Sie Kaffee, scharfe Speisen und saure Speisen wie Orangen, Tomaten und Salatdressing auf Essigbasis, die alle zu IBS beitragen.
  • Versuchen Sie Psylliumsamen, ein sehr sicheres natürliches Abführmittel.
  • Fett ist ein wichtiges Stimulans für Kontraktionen des Darms, so dass es wichtig ist, fetthaltige Lebensmittel zu vermeiden.
  • Führen Sie ein Tagebuch, das Ihnen hilft, Auslöser zu identifizieren, zum Beispiel bestimmte Nahrungsmittel, Stress oder hormonelle Veränderungen.
  • Überprüfen Sie die Lebensmitteletiketten vor dem Kauf. Einige künstliche Süßstoffe können die Verdauung stören und sogar IBS verschlechtern.
  • Koriandersamen kauen oder Koriandertee trinken, um Blähungen, Übelkeit und Verdauungsstörungen zu reduzieren.
  • Sie müssen nicht an Magenreizung leiden. Diese natürlichen Heilmittel können helfen, Magenverstimmung zu beruhigen.