Leiden Sie unter Schlaflosigkeit? Du bist nicht alleine. Es gibt natürliche Mittel, um schneller einzuschlafen und einen erholsamen Schlaf zu bekommen.

Die Zugabe von Salat, es ist gut!

Das Mittel dieser alten Großmutter dauert etwas länger als die üblichen Kräutertees, kann sich aber wirklich lohnen. Warum Salat? Weil es Lactucarium enthält, ein Schlafmittel, das wie ein Opium wirkt, aber frei verkäuflich ist.

  • Um eine Salat-Infusion vorzubereiten, kochen Sie drei oder vier große Salatblätter in drei Viertel Tasse Wasser für 15 Minuten.
  • Von der Hitze nehmen, zwei oder drei Zweige Minze hinzufügen, ein paar Minuten stehen lassen und filtrieren.
  • Trinken Sie diese Abkochung, bevor Sie in die Laken gleiten.

Hinweis: Alle Salat macht die Arbeit, also wählen Sie die billigste.

ein wertvoller Verbündeter: Tryptophan

Einige Lebensmittel enthalten Tryptophan, eine Aminosäure, die Serotonin abgeleitet ist, ein Beruhigungsmittel essentiell für den Körper. Sie sind in Eiern, Milch, Bananen und Geflügel enthalten.

  • Bevorzugen Bananen für Ihre Nachthöhlen: Sie werden schneller schlafen.
  • Am Abend, beim Abendessen, essen Sie Truthahn oder Hühnchen. Schließlich wissen Sie, warum Sie nach dem Weihnachtsessen Ihre Nase stechen!
"Schlafkiller" -Medikamente

Wenn Sie Ihren Arzt aufsuchen, sollte er oder sie Sie fragen, ob Sie eine bestimmte Behandlung einnehmen. Von Zeit zu Zeit vernachlässigt er es manchmal. Einige Schlafstörungen können jedoch direkt durch die Einnahme von Medikamenten verursacht werden.

  • Es ist der Fall von Beta-Blockern, Schilddrüsen-Behandlungen, abschwellende Mittel (für Sinusitis und Otitis), bestimmte Antidepressiva, Corticosteroide und viele Heilmittel mit Koffein, wie Schmerzmittel und Husten, Es wird während der Winterzeit ohne Rezept konsumiert.
  • Sortieren Sie durch Ihren Hausapotheke. Wenn Sie nach einer Schlafstörung suchen, sollten Sie alle Ihre Behandlungen auflisten - Nahrungsergänzungsmittel, pflanzliche Produkte und andere in sich geschlossene Substanzen.
Vitamine zur Rettung der unruhigen Beine

Manchmal, wenn Sie endlich anfangen zu schlafen, beginnen Ihre Beine sich zu winden und wecken Sie auf. Das gleiche Szenario kann in Schleife fünf, 10, 40, 100 mal pro Nacht wiederholt werden! Das Restless-Legs-Syndrom oder nächtliche Ungeduld ist durch Kribbeln, Kribbeln und Brennen gekennzeichnet.

  • Mehrere Studien zeigen, dass diejenigen, die an diesem Syndrom leiden, oft einen Mangel an Folsäure (Vitamin B9) haben, der für kognitive Funktionen essentiell ist.
  • Jeden Tag 400 bis 800 Mikrogramm Folsäure zusammen mit 80 Milligramm B-Komplex-Vitaminen nehmen, um ein Ungleichgewicht zu vermeiden.
  • Es ist am besten, den Apotheker oder Ihren Arzt um Rat zu fragen.
Niemals kurz vor dem Schlafengehen üben

Dies wurde mehrfach bewiesen: Schon leichte körperliche Aktivitäten (z. B. 30 Minuten zu Fuß) können die Tür zum Schlafen öffnen. Achten Sie darauf, zu keiner Tageszeit zu winken.

  • Der ideale Moment? Am Ende des Nachmittags, vier bis sechs Stunden vor dem Zubettgehen, nur um die Körpertemperatur sinken zu lassen: das ist die Bedingung für das Einschlafen.

Kurz gesagt, um Ihnen beim Schlafen zu helfen, versuchen Sie diese natürlichen Heilmittel, achten Sie auf Ihre Medikamente und trainieren Sie nicht vor dem Schlafengehen.