Sie gähnen an irgendeinem Punkt bis zu dem Punkt, an dem sich die Leute fragen, ob Sie sie langweilig finden? Sie leiden möglicherweise unter übermäßigem Gähnen.

Natürliches Phänomen, das dir eine Veränderung im Zustand der Wachheit deines Körpers mitteilt, das Gähnen wird manchmal zu einem Boten, der gehört werden muss. Ja, es sagt dir, dass du müde bist, dass du etwas Verlangen hast oder dass das, was im Fernsehen spielt, an Langeweile stirbt. Aber wenn Sie mehr als einmal pro Minute gähnen, besonders während des Tages, ist wahrscheinlich etwas hinter diesem scheinbar harmlosen Reflex versteckt.

Was liegt hinter exzessivem Gähnen?

Übermäßiges Gähnen kommt selten allein. Es ist in der Tat mit einer gut sortierten Liste von Krankheiten verbunden, die oft mit dem Nervensystem oder dem Herzen verbunden sind, darunter unter anderem: Epilepsie;

  • Herzerkrankungen und Schlaganfall;
  • Hirntumoren;
  • Multiple Sklerose;
  • Aufmerksamkeitsdefizitstörung mit oder ohne Hyperaktivität (ADHS);
  • Angststörungen.
  • Einige dieser Krankheiten sind oft von anderen Symptomen wie Übelkeit, Schwindel, Herzklopfen und Ohnmacht begleitet. Wenn Ihr übermäßiges Gähnen von anderen Symptomen begleitet wird, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren.

Was ist bei einem Arztbesuch zu erwarten?

Ihr Arzt wird Ihre Anamnese überprüfen und eine vollständige körperliche Untersuchung einschließlich der Schlafstudie durchführen. Um seine Untersuchung zu erleichtern, nehmen Sie sich Zeit, um die Antworten auf die folgenden Fragen zu notieren, die Sie ihm während Ihres Besuchs geben können.

Wann begann exzessives Gähnen?

  • Wie oft pro Tag gähnen Sie? ◊ ▪ Beeinträchtigt Gähnen Ihre normalen Aktivitäten?
  • Ist es morgens, nach dem Mittagessen oder während einer Trainingseinheit schlimmer?
  • Haben Sie eine Verbindung zwischen Schlaf und exzessivem Gähnen bemerkt?
  • Welche Medikamente nehmen Sie?
  • Haben Sie andere Symptome?
  • Vor allem, keine Panik!
  • Wenn Sie den Tag im Büro verbringen und vor Ihrem Computer zu Mittag essen, ohne eine Pause einzulegen, können Sie unkontrolliert gähnen. Es kann ein einfacher Mangel an Sauerstoff und keine zugrunde liegende Pathologie sein. Geh nach draußen, um den Sauerstofffluss zu deinem Gehirn und deinem Herzen zu erhöhen. Ihr übermäßiges Gähnen sollte aufhören.

Und für Gähnen durch Müdigkeit, wissen, dass Dehydration manchmal die Ursache ist. Um dies zu überwinden, sollte ein gutes Glas Wasser ausreichen. Denken Sie in jedem Fall daran, dass Gähnen in erster Linie ein natürliches Phänomen ist. Also, gähnen Sie das nächste Mal, wenn Sie schlafen, hören Sie auf Ihren Körper und legen Sie unter die Bettdecke!