Herz- und Blutgefäßerkrankungen bleiben die Haupttodesursachen in Nordamerika, trotz einer signifikanten Verringerung ihrer Häufigkeit seit den 1960er Jahren. verbundene Herzkrankheit zu dem, was Sie essen. Hier sind einige Fakten darüber, wie Ernährung eine wichtige Rolle bei der Entstehung und Prävention von Herzerkrankungen spielen kann.

Ursachen von Herzerkrankungen

Forscher haben einige Risikofaktoren identifiziert, die Menschen für Herzerkrankungen anfällig machen. Sie können in zwei Gruppen eingeteilt werden, diejenigen, über die Menschen keine Kontrolle haben, und diejenigen, über die Menschen handeln können:

Faktoren, die Menschen nicht kontrollieren können, sind: Vererbung, Älteres Alter Sex (prämenopausale Frauen haben ein geringeres Risiko als ältere Männer und Frauen)

  • Rauchen steht ganz oben auf der Liste der kontrollierbaren Risikofaktoren. Schlechte Ernährung spielt bei den meisten Faktoren eine Rolle: Dazu gehören hoher Cholesterinspiegel, Fettleibigkeit, Bluthochdruck, Diabetes und übermäßiger Alkoholkonsum.
  • Eine gesunde Ernährung für das Herz
  • Wenn die schlechte Ernährung Herzkrankheiten fördern kann, kann die richtige die Risiken reduzieren. Hier ist ein Leitfaden für eine herzgesunde Ernährung.

Komplexe Kohlenhydrate, insbesondere Vollkorn- und Getreidebrote, Bohnen und Hülsenfrüchte, sowie frisches Obst und Gemüse sind die Basis.

Zwischen etwa 10 und 12 Prozent der täglichen Kalorien sollten aus eiweißhaltigen Lebensmitteln stammen - mageres Fleisch, Fisch, Geflügel (ohne Haut), Eiweiß und eine Kombination aus Getreide und Hülsenfrüchten (zB Bohnen und Reis, bilden zusammen eine vollständige Proteinquelle).

Gesättigte und trans-Fette, Zucker und Salz sollten sparsam verwendet werden.

  • Idealerweise sollte eine gesunde Ernährung während der Kindheit eingepflanzt werden, wenn Arteriosklerose - Arterienverkalkung durch Fettablagerungen - beginnt.
  • Es dauert zwischen 20 und 30 Jahren - in manchen Fällen sogar mehr -, bis die Blutgefäße so weit schließen, dass die Symptome auftreten. An diesem Punkt kann es jedoch zu spät sein; In einer beeindruckenden Anzahl von Fällen ist das erste Anzeichen einer Herzerkrankung ein tödlicher Herzinfarkt.
  • Es gibt einige Fälle, in denen Herzkrankheit außer Kontrolle geraten ist, aber vorbeugende Maßnahmen, die eine Person ergreifen kann, wie gesundes Essen und die Vermeidung von Nahrung, die die Arterien verstopft, ist die einfachste Änderung des Lebensstils "Eine Person kann erreichen, und dies um sein eigenes Leben zu retten.