In unserer schläfrigen Gesellschaft möchten alle etwas länger Schlaf und bessere Qualität genießen. Hier sind einige Vorschläge, die dir helfen können, den Sandmann einzubringen.

Schlaf: was zu tun ist und was nicht zu tun ist
  1. Halten Sie ein Schlaftagebuch für mehrere Wochen, um Ihnen zu helfen, Aktivitäten und Verhaltensweisen zu identifizieren, die Ihren Schlaf beeinträchtigen können. Schreibe jeden Tag die Stunden auf, in denen du aufgewacht bist und ins Bett gegangen bist, und wenn du koffeinhaltige Getränke trinkst, trainiere und mache ein Nickerchen. Üben Sie regelmäßig
  2. ,vorzugsweise am Ende des Tages. Trainieren Sie nicht innerhalb von zwei bis drei Stunden vor dem Zubettgehen zu stark, da dies Ihre Einschlaffähigkeit beeinträchtigen kann.Machen Sie nicht einen langen Schlaf während des Tages, Sie haben möglicherweise mehr Probleme beim Einschlafen in der Nacht.
  3. Essen Sie zu den üblichen Zeiten während des Tages und vermeiden Sie schwere Mahlzeiten vor dem Schlafengehen.
  4. Vermeiden Sie Koffein
  5. .Halten Sie sich nach dem Abendessen von allem, was Koffein enthält, fern.Nicht rauchen
  6. ;Wenn Sie nicht aufhören können zu rauchen, versuchen Sie mindestens eine Stunde oder zwei vor dem Schlafengehen zu rauchen.Vermeiden Sie übermäßige mentale Stimulation vor dem Schlafengehen.
  7. Richten Sie ein Programm ein, mit dem Sie die innere Uhr Ihres Körpers regulieren können. Geh ins Bett und stehe jeden Tag etwa zur selben Zeit auf und folge den gleichen Vorbereitungen, bevor du jede Nacht zu Bett gehst, um ein Schlafritual zu schaffen.
  8. Entspannen Sie sich bevor Sie einschlafen. Ein heißes Bad, ein paar Minuten Lesen im Bett, beruhigende Musik oder Meditation sind nützliche Schlafrituale. Probieren Sie jeden von ihnen aus, um zu sehen, was für Sie funktioniert.
  9. Halten Sie Ihr Zimmer dunkel und ruhig. Wenn Sie das Rauschen draußen nicht blockieren können, maskieren Sie es mit einem Geräusch im Inneren, wie das Summen eines Lüfters.
  10. Verwenden Sie Ihr Schlafzimmer nur zum Schlafen, nicht zum Arbeiten oder Fernsehen.
  11. Seien Sie bequem in Ihrem Bett
  12. .Tragen Sie lässige und bequeme Nachtwäsche aus atmungsaktivem Material.Lassen Sie Ihre Angst auf dem Papier
  13. .Wenn Ihre Sorgen verhindern, dass Sie ein Auge zudrücken, kümmern Sie sich später darum. Verbringen Sie 30 Minuten nach dem Abendessen und schreiben Sie Ihre Probleme und mögliche Lösungen, dann versuchen Sie sie beiseite zu legen.Steh auf, wenn du nicht schlafen kannst; Dreh dich nicht länger als 15 Minuten in dein Bett. Stehen Sie auf, gehen Sie in ein anderes Zimmer und lesen oder fernsehen, bis Sie müde sind. Stellen Sie sicher, dass Sie am nächsten Tag zur gewohnten Zeit aufstehen.
  14. Befolgen Sie diese 14 Tipps, um Ihre Chancen auf eine gute Nachtruhe zu erhöhen.