Hier sind 10 Tipps, um gesund zu essen und Ihre Herzgesundheit zu verbessern. Sie können Ihre Diät verbessern, ohne viel mehr Zeit oder Geld für das Essen auszugeben, das Sie bereits vorbereiten.

Herz-gesunde Mahlzeiten zu essen bedeutet nicht unbedingt, dass man Stunden damit verbringt, alles von Anfang an zu kochen oder Geld in spezialisierten Lebensmittelgeschäften auszugeben. Rot 1. Neudefinition von Fast Food

Lebensmittelgeschäfte bieten eine riesige Auswahl an Fertigsalaten.

In wenigen Minuten können Sie einen Beutel Spinat oder Mesclun, Kirschtomaten, geriebene Karotten, geschnittene Mandarinen, gehackte Walnüsse und Rosinen zu einem Instant-Salat, der zwei vor drei Portionen Obst bietet und Gemüse. Défin 2. Legen Sie eine neue Regel für die zweite Portion fest

  • Lassen Sie sich nur Gemüse zu den Mahlzeiten servieren.
Auf diese Weise werden Sie die Anzahl der Kalorien aus Fett reduzieren und Sie werden die Ballaststoffaufnahme stimulieren, während Sie das Sättigungsgefühl behalten.

3. Einen Regenbogen essen

  • Brombeeren mit Karotten, Ananastomaten, essen Sie so viele verschiedene farbige Früchte und Gemüse wie möglich jeden Tag, um die größte Vielfalt an Nährstoffen zu erhalten. Faire 4. Splur
Halten Sie sich beim Kauf von Obst und Gemüse nicht immer an dieselben Favoriten.

Sei mutig und probiere etwas Neues aus.

Suche nach Ideen für neue Arten, sie zu kochen - wie Grillen, Wildern oder Obst backen.

5. Investieren in einen Schrank und Gefrierschrank

  • Sie sollten ein paar Dosen (in ihrem eigenen Saft) und gefrorenes Obst und Gemüse für die Zeiten aufbewahren, wenn Ihnen frische Produkte ausgehen oder Sie keine Zeit dazu haben wasche sie und hacke sie.
  • Darüber hinaus enthalten einige tiefgekühlte Produkte mehr Nährstoffe als frische Versionen, da sie unmittelbar nach der Ernte eingefroren werden.
6. Verschlingende Extras

Bewahren Sie eine Tüte geriebene Karotten im Kühlschrank auf, um Suppen, Eintöpfe, Saucen und Thunfischsalat zu servieren und fügen Sie Suppen und Eintöpfen zusätzliches gefrorenes Gemüse hinzu. Lav 7. Waschen und Wischen, aber nicht schälen

  • Alle Produkte gut waschen und trocknen. Dann essen, einschließlich der Haut - es ist voller Ballaststoffe, und das Fruchtfleisch oder Gemüse direkt unter der Haut enthält zusätzliche Nährstoffe. P 8. Denken Sie an Ballaststoffe am Morgen
Essen Sie Flocken von Hafer oder anderen ballaststoffreichen Cerealien und jedes Gramm löslicher Ballaststoffe senkt laut der American Heart Association Ihren LDL-Cholesterinspiegel signifikant.

In der Tat kann eine Schale mit ballaststoffreichem Getreide pro Tag einen wichtigen Beitrag zur Erhaltung gesunder Niveaus von Low-Density-Lipoprotein oder "schlechtem" Cholesterin leisten.

9. Kochen Sie einmal, dann gefrieren Reste

Brauner Reis, Gerste und Bulgur sind köstlich.

Um die Vorbereitungszeit an Wochentagen zu sparen, kochen Sie einen großen Topf über das Wochenende und frieren Sie den Überschuss in einzelne Portionen, dann auftauen in der Mikrowelle nach Bedarf.

Gebackenes Vollkorngetreide oder Vollkorn-Getreidebrot zu gehacktem Fleisch oder Geflügel auf Konsistenz geben.

  • 10. Kaufen Sie immer "komplette" Backwaren
Wählen Sie "Voll" Brot in der Priorität und mit mindestens drei Gramm (3/4 Teelöffel) Ballaststoffe pro Portion.

Sie sollten auch Brot und Bagels durch Toast Vollkorn und Gebäck mit Vollkorn und fettarme Muffins ersetzen.

  • Und machen Sie Ihre Sandwiches mit Brot oder Vollkornbrötchen.
  • Wählen Sie Vollweizen-Pitas statt Weiß.
Beachten Sie diese 10 Tipps für eine herzgesunde Ernährung, wenn Sie Mahlzeiten planen oder einkaufen, um eine gesündere Ernährung für Ihr Herz zu entwickeln.