Freiwilligenarbeit hilft Kindern, selbstloses Verhalten und eine serviceorientierte Perspektive zu entwickeln, die bis ins Erwachsenenalter reichen kann. Diese Tipps sollen Ihnen helfen, die richtige Freiwilligenaufgabe für Ihr Kind zu finden. Choisissez 1. Wählen Sie eine lokale Mission

Indem Sie sich freiwillig in Ihrer Stadt oder in Ihrer Nachbarschaft engagieren, werden Ihre Kinder in der Lage sein, wertvolle Beziehungen zu ihrer eigenen Gemeinschaft aufzubauen, und sie werden sich auch in eine Mission investiert fühlen.
  • Lokale Programme - helfen den Armen und weniger Glücklichen oder helfen, die Umwelt zu verbessern - werden Ihren Kindern helfen, sich in wichtige Dinge nicht weit von zu Hause zu engagieren.
  • Kinder sollten sich für das Weltgeschehen interessieren und auch dazu beitragen, den Planeten noch schöner zu machen. Am effektivsten ist es jedoch, lokal zu handeln.
  • Darüber hinaus ist ehrenamtliches Engagement vor Ort eine wichtige Praxis, die es Ihren Kindern ermöglicht, die Bedeutung von Interaktionen zu verstehen, wo immer sie auch hingehen. Choisissez 2. Wählen Sie eine relevante Aufgabe
  • Stellen Sie sicher, dass die Freiwilligenaufgabe für die Interessen Ihres Kindes relevant ist, so dass er / sie das meiste aus dieser Erfahrung herausholt und so viel wie möglich lernt.
Wenn sich Ihr Kind für Tiere interessiert, sollten Sie eine Mission in einem Tier- oder Rettungszentrum in Erwägung ziehen, damit er sich sofort beteiligt fühlt.
  • Wenn sich Ihr Kind für Musik oder kreative Kunst interessiert, können sie Programme für benachteiligte Jugendliche oder Menschen mit Behinderungen beitreten.
  • Wenn Sie Ihre Kinder in einem Bereich unterbringen, der ihnen vertraut ist, werden Sie ihre Interessen für die Mission stärken und die Notwendigkeit für ihr Handeln im Dienst derer betonen, die sie brauchen. Le 3. Bedeutung und Konsistenz sind essentiell
  • Für ein Kind hat die Schule Bedeutung und Konsistenz, genauso wie es später Sinn macht, einen Job zu finden. Freiwilligenarbeit muss auch im Leben des Kindes sinnvoll und konsistent sein, wenn es für ihn wichtig ist.
  • Freiwilligentätigkeit bietet die Möglichkeit, parallel zur schulischen Arbeit die schulischen und beruflichen Kompetenzen zu stärken.
Ein wöchentlicher Freiwilligendienst in einem Gemeinschaftsgarten zum Beispiel ist eine gute Möglichkeit für einen angehenden Botaniker oder Förster, praktische Übungen zu machen und gleichzeitig der Gemeinschaft zu helfen.