Der Schmerz der Arthritis wird durch die Entwicklung der Muskeln gelindert, die die arthritischen Gelenke unterstützen, und das Gleiche gilt für die Hände. Beginnen Sie mit diesen grundlegenden Übungen und gehen Sie dann zu anspruchsvolleren Übungen.

Fassen Sie ein Handtuch
  • Legen Sie ein Handtuch flach auf einen Tisch. Legen Sie Ihre rechte Hand auf die Kante des Handtuchs, so dass Ihre Finger auf der Kante des Handtuchs sind, aber der Rest Ihrer Hand ist nicht darauf.
  • Ziehen Sie das Handtuch sanft zur Handfläche und falten Sie die vier Finger nach innen. Setzen Sie die Länge des Handtuches fort. Wiederholen Sie die Übung mit der anderen Hand.
  • Wenn Schmerzen oder Steifheit durch Arthritis es schwierig machen, beginnen Sie mit einem Waschlappen. Um den Widerstand zu erhöhen, kann das Handtuch mit warmem Wasser angefeuchtet werden.
Spider Walk

Die Bewegung in dieser Übung ist eine Variation des Anfalls des Handtuches, aber das Gewicht Ihres Armes bietet mehr Widerstand.

  • Legen Sie die rechte Handfläche auf einen Tisch.
  • Ziehen Sie mit Ihren Fingern die Handflächen so weit wie möglich auf den Tisch. Wiederholen Sie die Übung mit der anderen Hand.
  • Wenn Sie besser werden, fügen Sie Widerstand hinzu, indem Sie weniger Finger benutzen, um Ihre Hand zurückzubringen, und wechseln Sie Ihre Übungen an verschiedenen Fingern, um sicherzustellen, dass alle arbeiten. Verwenden Sie die Anzahl der Finger, die für Ihren Komfort benötigt werden.
Handgelenkflexion

Diese Übung wirkt auf das Handgelenk und den gesamten Unterarm.

  • Setz dich auf einen Stuhl, deine Unterarme ruhen auf deinen Oberschenkeln und deine Hände liegen auf deinen Knien, die Handflächen nach oben. Entspanne deine Hände und lass deine Finger auf den Boden fallen. Dies ist Ihre Ausgangsposition.
  • Langsam beugen Sie Ihre Handgelenke so, dass Ihre Finger so weit wie möglich nach oben zeigen. Lower Senken Sie langsam Ihre Finger für eine Wiederholung in die Startposition.
  • Handgelenkverlängerung
Sehen Sie diese Übung als Handgelenk nach unten gebeugt.

Setzen Sie sich auf einen Stuhl, wobei Ihre Unterarme auf Ihren Oberschenkeln liegen und Ihre Hände auf den Knien liegen, die Handflächen nach unten. Entspanne dein Handgelenk, so dass deine Handflächen gegen den oberen Teil deines Schienbeins sind.

  • Heben Sie Ihre Hände so weit wie möglich nach oben.
  • Senken Sie langsam Ihre Hände in die Ausgangsposition und wiederholen Sie die Übung.
  • Drehen Sie das Handgelenk
Setzen Sie sich auf einen Stuhl, wobei Ihre Füße flach auf dem Boden liegen, aufgereiht auf Ihren Hüften. Legen Sie Ihre Unterarme auf Ihre Oberschenkel und legen Sie Ihre Hände auf die Knie, die Handflächen nach unten.
  • Ballen Sie Ihre Fäuste zusammen, und halten Sie Ihre Handgelenke gerade, drehen Sie Ihre Fäuste so, dass Ihre Handflächen nach oben zeigen. Dann drehen Sie sie so, dass Ihre Handflächen für eine Wiederholung wieder unten sind. Du kannst diese Übung auch mit offenen Händen machen, aber die Faust hält die Bewegung klarer und bereitet dich auf eine fortgeschrittenere Version vor, in der du ein Gewicht halten wirst.