Es ist wichtig zu verstehen, Laser-Haarentfernung und ihre Auswirkungen.

Hast du es satt jeden zweiten Tag zu rasieren, zu wachsen oder zur Kosmetikerin zu gehen und darauf zu warten, dass es wieder wächst und dann wieder anfängt? Betrachten Sie also Laser-Haarentfernung, die dauerhaft ist. Auf der anderen Seite ist es keine triviale Geste und man muss seine kleinen Untersuchungen durchführen, bevor man etwas unternimmt.

Wie es funktioniert

Zusammengefasst ist dies ein Prozess, der die Haarwurzel durch die Energie des Lasers verbrennt. Es wird absorbiert und in Wärme umgewandelt, die die Wurzel zerstört. Aus diesem Grund wird diese Technik als permanent bezeichnet.

Es ist nicht jedermanns Sache

Obwohl die Technologie auf diesem Niveau immer fortschrittlicher wird, sind die Menschen, für die die Behandlung am effektivsten ist, diejenigen mit blasser Haut und dunklen Haaren. Auf diese Weise erreicht der Laser leichter sein Ziel. Menschen mit dunklerer Haut, wie Asiaten, können davon profitieren, aber sehr dunkle Haut wird viel schlechtere Ergebnisse haben und eher brennen.

Wirksamkeit

Es gibt keine Garantie, dass 100% Ihrer Haare für immer eliminiert werden. Darüber hinaus dauert es fünf bis sieben Sitzungen im Abstand von vier bis acht Wochen. Manchmal erscheinen die Haare mit der Zeit wieder, obwohl sie blasser und spärlicher sind.

Symptome und Komplikationen

Laser-Haarentfernung ist weniger schmerzhaft als Wachsen. Die Risiken sind jedoch größer. Health Canada berichtet, dass ein Risiko für Rötungen, Blutergüsse und Schwellungen besteht. Sie sind jedoch vorübergehend. Wenn die Behandlung nicht gut durchgeführt wurde oder Sie kein idealer Kandidat sind, besteht auch die Gefahr von Verbrennungen, Blasen und Infektionen. Beachten Sie außerdem, dass der Einsatz von Lasergeräten nicht geregelt ist.

Auswahl Ihrer Klinik

Hier sind einige Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, bevor Sie einen Ort für Ihre Behandlungen auswählen:

  • Überprüfen Sie, ob das verwendete Gerät von Health Canada genehmigt wurde;
  • Stellen Sie Fragen zum Kühlsystem der Haut (hilft Risiken zu reduzieren);
  • Vergewissern Sie sich, dass die Person, die mit dem Gerät hantiert, eine anerkannte und angemessene Schulung erhalten hat.
  • Erkundigen Sie sich bei Verbraucherschutzbehörden, wenn Beschwerden vorliegen.
Kosten

Wenn Sie daran gewöhnt sind regelmäßig zur Kosmetikerin zu gehen, werden Sie schnell Ihre Investition finden. Aber die Kosten, obwohl qu'étalée über mehrere Monate, sind umfangreich:

Beispiele (für zehn Sitzungen):

  • Halb Bein: 1600-1900
  • Armpits $ 500 bis $ 600
  • Bikini 1000 bis 1400 $

Wenn Sie haben festgestellt, dass Sie ein guter Kandidat für Laser-Haarentfernung sind, es liegt an Ihnen zu sehen, ob das Spiel die Mühe wert ist. Sind Sie bereit, die Risiken und Kosten zu übernehmen?