Nahrungsmitteltrends wie die Paleo-Diät tout die Vorteile des Essens wie unsere Vorfahren, aber was sind diese Vorteile? Hier finden Sie alles, was Sie über die Paleo-Diät und ihre Vorteile wissen müssen.

Was ist eine Paleo-Diät?

Unsere Vorfahren aßen Wildfleisch, Fisch, Gemüse, Beeren, Früchte und Nüsse. Alles, was sie aßen, hatten sie entweder harpuniert oder gepflückt. Diese Einschränkungen haben ihnen eine Ernährung gegeben, die reich an magerem Eiweiß, Vitaminen, Mineralstoffen, einfach ungesättigten und mehrfach ungesättigten Fettsäuren wie Omega-3-Fettsäuren, Ballaststoffen und anderen nützlichen pflanzlichen chemischen Verbindungen ist.

  • Wie gut sind diese Lebensmittel für unsere Körper?
Diese Lebensmittel enthalten natürliche Elemente, die dazu beitragen, unser Herz-Kreislauf-System in Form zu halten.

In der Tat, als Freiwillige in einer schwedischen Studie eine ähnliche Ernährung für drei Wochen gefolgt, Essen wie unsere Vorfahren, sie:
Reduziert ihre durchschnittliche Kalorienaufnahme um 36%;

  • Erhöhte Konzentrationen von schützenden Antioxidantien in ihrem Blut;
  • Reduziert ihren systolischen Druck (die erste Zahl in einer Blutdruckmessung);
  • Reduzierung der Blutgerinnungsfaktoren um 72%;
  • abgenommenes Gewicht;
  • Verdünne ihre Taille;
  • Reduziert ihren Body Mass Index (BMI).
  • Andere Forschungen haben gezeigt, dass eine Paläo-Diät nicht nur den Blutdruck senkt, sondern auch die Insulinsensitivität verbessert und den Spiegel von C-reaktivem Protein senkt, ein weiterer Risikomarker für Herzerkrankungen.

Vornehmen von Änderungen

Nach einem gesunden Ernährungsplan bedeutet die Auswahl ganzer und unverarbeiteter Lebensmittel und das Reduzieren von Lebensmitteln, die vorverpackt, vorbehandelt oder hoch raffiniert sind, einschließlich Weißzucker und Weißbrot.

Bevorzugen Sie Hafer, Haferkleie und Hülsenfrüchte, die lösliche Ballaststoffe liefern. Lösliche Ballaststoffe binden an "schlechtes" LDL-Cholesterin und entfernen es als Abfall aus dem Körper, wodurch verhindert wird, dass es die Gesundheit des Herzens schädigt.

  • Was ist mit Vollkorn und Reis?
Die Paleo-Diät enthält wenig oder kein Getreide oder Reis, aber diese sind nur schlecht für Sie, wenn sie zu raffiniert sind.

Vollkorn und Naturreis zu essen, ist in der Tat vorteilhaft, weil beide viel Ballaststoffe enthalten, was das Verdauungssystem gesund hält und den Appetit befriedigt, so dass wir weniger essen müssen.

  • Wie Obst und Gemüse sind Vollkornweizen und brauner Reis gute Quellen für unlösliche Ballaststoffe.
  • Wenn Sie die Paleo-Diät in Betracht ziehen, behalten Sie diese Informationen im Hinterkopf. Und vergessen Sie nicht, Ihren Arzt zu konsultieren, bevor Sie irgendeine Diät beginnen.