Es kommt eine Zeit im Leben jeder Frau, wenn Anti-Falten-Cremes plötzlich attraktiver sind. Jedoch müssen viele Faktoren berücksichtigt werden, bevor eine Creme oder die andere ausgewählt wird. Sie finden in jeder Apotheke oder Beauty-Shop eine beeindruckende Vielzahl von Haut-Anti-Aging-Cremes. Welche Marke sollten Sie wählen? Bevor Sie eine Faltencreme kaufen, finden Sie heraus, welche Zutaten wirklich funktionieren und versuchen Sie, eine Creme zu finden, die für Ihren speziellen Hauttyp geeignet ist.

Die wesentlichen Inhaltsstoffe

Eine gute Faltencreme enthält den richtigen Inhaltsstoff oder die richtige Kombination. Wenn das Produkt, an dem Sie interessiert sind, Wirkstoffe enthält, die das frühzeitige Auftreten von Falten verhindern, dann ist das ein gutes Zeichen.

Faltencremes verwenden eine Vielzahl von Vitaminen, um Ergebnisse zu erzielen. Vitamine enthalten Antioxidantien, die freie Radikale neutralisieren. Antioxidantien werden in Vitamin C und in Vitaminverbindungen wie Retinol gefunden. Wirksame Cremes enthalten auch Hydroxysäuren, die oberflächliche Hautschichten entfernen; Coenzym Q10, ein Antioxidans, das die Haut vor der Sonne schützt; Traube und Tee Extrakte, die bemerkenswerte antioxidative und entzündungshemmende Fähigkeiten haben; und Niacinamid, ein starkes Antioxidans, das den Wasserverlust in der Haut begrenzt.

Zu berücksichtigende Faktoren

Durch die Identifizierung dieser wichtigen Inhaltsstoffe können Sie Ihre Auswahl eingrenzen, aber es gibt noch einige andere Faktoren, die Sie bei Ihrer Forschung berücksichtigen sollten.

Zum Beispiel können wir denken, dass die Kosten die Qualität der Creme gut widerspiegeln, aber das ist oft nur ein falscher Eindruck. Lassen Sie sich nicht von schicken Labels und teuren Produkten täuschen. Versuchen Sie stattdessen, die zuvor genannten Wirkstoffe zu finden. Je höher die Zutaten, desto länger die Wirkung. Viele nicht verschreibungspflichtige Cremes enthalten geringere Wirkstoffkonzentrationen, also für geringfügige und vorübergehende Wirkungen. Vergiss nicht, dass du durch die Kombination von Zutaten nicht unbedingt mehr Effizienz bekommst. Das richtige Produkt benötigt manchmal nur eine Zutat, sofern es in einer Qualitätscreme enthalten ist.

Seien Sie vorsichtig bei Empfehlungen. Es gibt so viele Hauttypen wie es Menschen auf dem Planeten gibt. Was für deinen Freund oder deine Schwester gut funktioniert hat, hat vielleicht keinen Einfluss auf dich. Und was ist mit Nebenwirkungen? Weniger Aufmerksamkeit sollte möglichen Nebenwirkungen geschenkt werden, um Irritationen, Juckreiz oder Rötung auf der Hautoberfläche zu vermeiden.

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, Ihren Hauttyp und das Produkt zu finden, das zu Ihnen passt, zögern Sie nicht, Hilfe von einem Dermatologen zu bekommen. Letzterer kann Ihre Situation vollständig beurteilen und Produkte entsprechend empfehlen. Mit einem guten Plan und der richtigen Anti-Falten-Creme, werden Sie in kürzester Zeit signifikante Ergebnisse sehen.