Ein Bad kann entspannend sein, aber Wasser und Seife können die Haut schädigen. Sie können dies mit diesen 8 Tipps vermeiden, um Ihr Bad an Ihren Hauttyp anzupassen.

Ölige Haut

1. Geben Sie dem Badewasser eine reinigende Pflege, die dazu dient, die Poren der Haut, die Sie zubereitet haben, durch Mischen zu verstärken:

  • 1l (4 Tassen) Buttermilch;
  • Der Saft von 4 Zitronen;
  • 4 Handvoll Minzblätter. Also 2. Passen Sie Ihre Haut mit einem Haferflockenbad auf:

Füllen Sie einen kleinen Baumwollbeutel mit einer Mischung aus 250g (1 Tasse) Haferflocken, 1 Handvoll Minzblätter und frischer Salbei;

  • 10 Tropfen ätherisches Zitronenöl hinzufügen;
  • Tauchen Sie den Beutel in das Wasser und drücken Sie ihn mehrmals während des Bades
  • 3. Machen Sie ein tonisierendes und straffendes Duschgel. Mischen Sie dazu:

250 ml (1 Tasse) neutrales Duschgel (erhältlich in Apotheken und in einem Bioladen);

  • 10 Tropfen ätherisches Geranienöl;
  • 10 Tropfen ätherisches Zitronenöl;
  • 5 Tropfen ätherisches Salbeiöl;
  • 5 Tropfen ätherisches Rosmarinöl;
  • 5 Tropfen ätherisches Öl Wacholder.
  • Normale Haut
4. Parfümieren Sie Ihr Bad mit einer Mischung aus:

Joghurt;

  • 15ml (1 Esslöffel) Honig;
  • 30ml (2 Esslöffel) Süßmandelöl;
  • 1 Vanilleschote (Sie haben das Fruchtfleisch abgeschabt).
  • Mischen Sie und fügen Sie einen Tropfen Orangenöl hinzu. Pré 5. Bereiten Sie kräftigende Badesalze mit Tannennadeln vor:
  • Füllen Sie einen mittelgroßen Topf mit frischen Kiefernnadeln zu 2/3 und füllen Sie ihn mit grobem Salz;

2 Wochen an einem warmen Ort jeden Tag kräftig schütteln lassen;

  • 30 g (2 Esslöffel) dieser Mischung in einen kleinen Beutel mit einem feinen Tuch geben und in das Wasser Ihres Bades tauchen. Conf 6. Machen Sie ein duftendes Duschgel durch Mischen:
  • 100ml (1/3 Tasse) neutrales Shampoo;
  • 50 ml (1/4 Tasse) warmes Wasser;

1 Prise Salz;

  • 15 Tropfen ätherisches Öl der Vanille.
  • Trockene und reife Haut Add 7. Geben Sie dem Badewasser ein weich machendes Öl mit:
  • 50 ml (1/4 Tasse) süßem Mandelöl;
  • 10 Tropfen Grapefruit ätherisches Öl;
5 Tropfen ätherisches Zitronenöl;

5 Tropfen ätherisches Orangenöl. Pré 8. Bereiten Sie ein nährendes Bad mit Lavendel vor:

  • Decken Sie eine Handvoll Lavendelblüten mit Wasser ab;
  • Kochen Sie für fünf Minuten und filtern Sie;
  • Fügen Sie 30 ml (2 Esslöffel) Honig, 15 ml (1 Esslöffel) frische Sahne, 15 ml (1 Esslöffel) Olivenöl und 15 ml (1 Esslöffel) Buttermilch.
  • Gießen.

Und vor allem, wenn Sie aus dem Bad oder Dusche, unabhängig von Ihrem Hauttyp, vergessen Sie nicht, Ihre Haut mit einer Creme oder einem feuchtigkeitsspendenden Öl, eine einfache Geste, aber unerlässlich, um eine seidige Haut pflegen zu befeuchten.