Nichts Schlimmeres als entdecken Sie ein (oder mehr) Pickel auf der Haut Ihres Gesichts am Morgen. Mit diesen sieben Tipps erfahren Sie, wie Sie Pickel vorbeugen und klare Haut bekommen. Resp 1. Befolgen Sie eine gute Pflegeanleitung

Waschen Sie Ihr Gesicht zweimal täglich, um Make-up und Unreinheiten zu entfernen und die Poren zu entfernen. Akne-Reiniger und Lotionen mit Benzoylperoxid oder Salicylsäure sind eine gute Option, um Pickel zu verhindern.

Benzoylperoxid tötet die Bakterien, die Akne verursachen, während Salicylsäure hilft, Poren zu lösen.

  • Akne-Reiniger können die Haut trocken, also achten Sie darauf, eine ölfreie Feuchtigkeitscreme nach jedem Waschen anzuwenden.
  • Da Akne neigende Haut nicht von abgestorbenen Hautzellen befreit wird, müssen Sie Ihr Gesicht mindestens einmal pro Woche abblättern.

Überspringen Sie diesen Schritt, wenn Ihre Reinigungsmittel oder Cremes die Haut ablösen sollen.

  • Verwenden Sie eine weiche Bürste oder ein weiches Tuch, um das Gesicht sanft zu waschen und zu schälen.
  1. Vermeiden Sie abrasive Gesichtspeelings, da diese Ihre Haut nur verschlimmern können.
  2. Testen Sie das Produkt immer auf dem Handrücken, bevor Sie es verwenden.
  3. Wenn es Rötung oder eine Reaktion verursacht, ist es sicherlich zu abrasiv für Ihr Gesicht. Utilisez 2. Verwenden Sie eine Reinigungsmaske
  4. Masken, die AHA, BHA oder andere Enzyme enthalten, peelen sanft und stimulieren die Haut auf zellulärer Ebene, während Tonschlammmasken die Poren straffen.
Denken Sie daran, Ihrer wöchentlichen Hautpflege eine Maske hinzuzufügen. Choisissez 3. Wählen Sie Ihre Kosmetika mit Sorgfalt

Versuchen Sie, Ihre Verwendung von Kosmetika zu begrenzen, besonders wenn Pickel auftreten.

  • Nicht-komedogene Make-up-Produkte sind besser für Akne neigende Haut, weil sie Poren nicht verstopfen.
Schließlich immer Make-up entfernen, immer, immer vor dem Schlafengehen. Dies ist die einzige Hautpflege Regel zu allen Zeiten zu folgen, vor allem, wenn Sie Akne haben. Mann 4. Gesund essen

Es gibt keinen wissenschaftlichen Zusammenhang zwischen dem Verzehr von Schokolade und dem Auftreten von Pickeln, aber seien Sie versichert, dass unsere Essgewohnheiten einen Einfluss auf unsere allgemeine Gesundheit haben und eine Schlüsselrolle bei der Pickelprävention spielen. .

  • Wenn Sie anfällig für Akne sind, versuchen Sie den regelmäßigen Verzehr von frittierten und fettigen Lebensmitteln zu vermeiden.
  • Eine ausgewogene Ernährung mit viel Obst, Gemüse und Vollkornprodukten.
Unsere Haut braucht essentielle Fettsäuren wie Omega-3. Sie können sie in Lebensmitteln wie Fisch, Nüssen und grünem Blattgemüse finden oder eine Ergänzung zu Ihrer täglichen Ernährung hinzufügen. Faites 5. Treiben Sie regelmäßig Sport

Bewegung setzt Endorphine frei, die sich positiv auf alles von unserer Stimmung bis hin zum Erscheinungsbild unserer Haut auswirken. Es ist auch eine gute Möglichkeit, Stress abzubauen, der Pickel verursacht. 6. Berühre dein Gesicht nicht mit deinen Händen

  • Unsere Hände können Keime auf unser Gesicht übertragen, also vermeide es, es zu sehr zu berühren. Wischen Sie Ihr Mobiltelefon und Ihre Telefonhörer regelmäßig mit einem antibakteriellen Tuch ab, um Keime abzutöten. Ne 7. Setzen Sie sich nicht der Sonne aus
  • Wir wissen, dass Sonnenbrände schlecht für die Haut sind, aber selbst die Bräunung bringt die Haut in Gefahr.
  • Verwenden Sie eine nicht-komedogene Sonnencreme auf Ihrem Gesicht.
Begrenzen Sie Ihre Exposition gegenüber der Sonne, wenn ihre Strahlen am heißesten sind, von 10 bis 14 Uhr.

Das Auftreten von Pickeln zu verhindern erfordert eine gute Disziplin, aber die saubere, klare Haut, die Sie bekommen, wird es jede Minute wert sein.