Obwohl es unmöglich ist, den Alterungsprozess vollständig zu stoppen, ist es sicherlich möglich, einige Schritte zu unternehmen, um den Alterungsprozess zu verlangsamen. Hier sind sechs einfache Anti-Aging-Tipps ohne Injektionen oder Operationen; nur einfache Pflege und ein wenig Wartung.

Vermeiden Sie schlechte Angewohnheiten

Rauchen altert die Haut, Zähne, Atmungssystem und Kreislaufsystem.

  • Kein Teil des Körpers profitiert vom Rauch.
  • Das Gefühl der Befriedigung, das du fühlst, wenn du eine Zigarette rauchst, ist genau das: eine Fata Morgana deines Gehirns.
  • Dein Körper leidet unterdessen weiter. Warte nicht bis du mit dem Rauchen aufhörst! Du wirst nur länger leben.

Wenn Sie mehr als zehn alkoholische Getränke pro Woche (für Frauen) oder mehr als fünfzehn (für Männer) konsumieren, riskieren Sie auf lange Sicht, Ihre Gesundheit zu gefährden.

  • Trinken Sie in Maßen und entscheiden Sie sich stattdessen für Rotwein.
  • Rotwein enthält die Anti-Aging-Verbindung Resveratrol, die in Traubenschalen enthalten ist.
Trainieren Sie mehr

Körperliche Aktivität ist eine der besten Möglichkeiten, um Ihren aktuellen Gesundheitszustand zu verbessern und gleichzeitig chronische Probleme zu vermeiden.

  • Bewegung hilft Ihnen, Ihr Gewicht unter Kontrolle zu halten, Stress abzubauen, das Risiko chronischer Erkrankungen zu reduzieren und Ihre Knochen und Muskeln zu stärken.
  • Es gibt gute Gründe zu glauben, dass schon 30 Minuten zügiges Gehen pro Tag enorme Vorteile für Ihre Gesundheit haben.
  • Ergänzen Sie Ihre tägliche Routine mit Cardio- und Muskeltraining, um maximalen Nutzen zu erzielen.
Gesundes Essen

Eine der wichtigsten Anti-Aging-Tipps, die wir Ihnen geben können, ist, gut zu essen.

  1. Eine gute Ernährung bedeutet einen ausgewogenen Verzehr von Obst und Gemüse.
  2. Ganze Körner sind eine gesündere Option als raffinierte Weißmehl Lebensmittel, die Ihren Blutzuckerspiegel erhöhen können und Sie ein Risiko für Insulinresistenz und Diabetes.
  3. Fleisch sollte auch in Maßen gegessen werden.
  4. Fügen Sie Ihrer Ernährung ölige Fische und Nüsse für eine gesunde und gesunde Dosis von Omega 3 hinzu.
  5. Zucker ist ein häufig kritisiertes Nahrungsmittel für seine Verbindungen zu chronischen Krankheiten wie Fettleibigkeit.
  • Kanadier konsumieren durchschnittlich 26 Esslöffel Zucker pro Tag. Levels, die deutlich über dem von der American Heart Association (American Heart Association, die neun Esslöffel für Männer und sechs für Frauen ist) empfohlenen
Trinken Sie viel Wasser

Wasser, das macht mehr als die Hälfte Ihres Körpergewichtes, trägt zum optimalen Betrieb des Systems.

  • von mindestens acht Gläser Wasser pro Tag zu trinken und noch mehr bei körperlicher Aktivität oder starken Hitze bleiben hydratisiert.
Schlafen

eine ausreichend kleine Periode von Schlaflosigkeit oder ein paar Abende sollte nicht zu viel Sorgen, sondern ein Mangel an langfristigen Schlaf kann zu einer Schwächung des Immunsystems, einige Übergewicht und Bluthochdruck führen.

  • Versuchen Sie, mindestens sechs Stunden pro Nacht zu schlafen
Tragen Sie Sonnencreme

Es sollte niemand Zweifel daran haben, dass Sonnencreme das Risiko von Hautkrebs reduziert.

  • Sonnenschäden sind auch verantwortlich für große Schäden an der Haut, wie feine Linien, Falten und Altersflecken.
  • Auch wenn die Sonne im Sommer am stärksten ist, bleiben ihre Strahlen das ganze Jahr über gefährlich. Tragen Sie einen SPF auf der Haut, auch im Winter.
  • Und da Sonnencreme nicht in Ihren Augen ist, vergessen Sie nicht Ihre Sonnenbrille!