Maniküre und Pediküre sind sehr ästhetisch, aber wir müssen sicherstellen, dass wir nur den Nagellack bringen und das Wohnzimmer verlassen. Hier ist wie.

1. Stellen Sie sicher, dass Ihr Berufsnagel ist klug

In den meisten Nagelstudios Verbindungen gewissenhaft Mitarbeiter besitzen, müssen Sie sich keine Gedanken über die Möglichkeit Sorge von einer schweren Krankheit mit einer Maniküre oder Pediküre Contracting.

  • Im Gegensatz dazu fand eine Studie eine schwache statistische Korrelation zwischen Hepatitis C und Maniküren.
  • Der Hepatitis-Virus kann in seltenen Fällen übertragen werden, wenn kontaminierte Instrumente die Nagelhaut oder die Haut unter den Fingernägeln schneiden. Laissez 2. Lassen Sie Ihre Nagelhaut in Ruhe
Ihre Nagelhaut schützt Ihre Nägel vor Infektionen, also manipulieren Sie sie nicht.

Eine der häufigsten gesundheitlichen Probleme in Nagelstudios ist Paronychie, eine Infektion der Basis der Nägel.

  • Die Hauptursache der Paronychie ist das Zurückschieben zu großer Kutikula. Deshalb sollten Sie eine Maniküre nie machen lassen. Conn 3. Kennen Sie die Risiken von Nägeln zu kleben
  • Stellen Sie sicher, dass der Nageltechniker sehr erfahren in der Anwendung von künstlichen Nägeln ist. Durch schlampige Arbeit können Bakterien zwischen echten und künstlichen Nägeln wachsen.
Acrylnägel sind so hart, dass der Nagel häufig von der darunter liegenden Haut abblättert. Dies kann Infektionen fördern.

Wenn du immer noch Nägel kleben willst, trage sie nicht länger als einen Monat. Pré 4. Bereiten Sie sich auf das Wohnzimmer vor

  • Bevor Sie ins Wohnzimmer gehen, tun Sie Folgendes für zusätzliche Sicherheit und Sauberkeit:
  • Waschen Sie Ihre Hände gründlich mit antibakterieller Seife vor der Maniküre.
Schneiden oder schieben Sie die Nagelhaut nicht zurück und lassen Sie die Maniküre nicht zu.

Bringen Sie Ihre eigenen Maniküre Werkzeuge, wie einen Nagelknipser und eine Nagelfeile mit. Oder fragen Sie die Show, um Sie über ihren Sanierungsprozess zu informieren (siehe unten).

  • Rasiere deine Beine nicht vor dem Baden. Dies hilft, eine Infektion zu verhindern, die kocht und die Behandlung mit Antibiotika erfordert.
  • 5. Stellen Sie sicher, dass Ihr Haus ist sauber und sicher
  • Um sicher zu bleiben, können Sie eine Maniküre oder Pediküre tun, befolgen Sie diese Tipps:
  • Stellen Sie sicher, der Salon und Arbeiter lizenziert sind.
Finden Sie heraus, wie ihre Werkzeuge sterilisiert werden. Der Salon sollte einen Autoklaven benutzen oder die Werkzeuge für mindestens 10 Minuten in einer Desinfektionslösung einweichen.

Geh nicht in einen Salon, der nach Dämpfen duftet. Dies ist ein Hinweis auf Schmutz und schlechte Belüftung.

  • Es ist wichtig zu beachten, ob der Nageltechniker die Hände wäscht, bevor er einen Kunden bedient. Wenn nicht, sind die Hygienestandards zu niedrig. Geh woanders hin.
  • Lassen Sie den Techniker nicht mit einem Instrument unter den Fingernägeln reinigen. Es ist nicht notwendig. Der Nagel hebt sich und fördert die Ankunft von Hefen, Bakterien oder Pilzen, die sich unten entwickeln.
  • Machen Sie einen Lackwechsel statt einer kompletten Maniküre. Dies kann ähnliche Ergebnisse erzielen, wenn Ihre Nägel in gutem Zustand sind.
  • Viele Frauen - und sogar Männer - fühlen sich einfach attraktiver und kümmern sich um gepflegte Hände. Verwende einfach den gesunden Menschenverstand, wenn du einen Nagelstudio besuchst, oder du riskierst, mit mehr als nur schönen Nägeln nach Hause zu gehen.