Wenn es um Geschenke geht, gibt es kein besseres Gefühl als etwas anzubieten, was du selbst getan hast. Duftende Seifen sind eine unterhaltsame und kostengünstige Möglichkeit, ein einzigartiges Geschenk zu schaffen, das Ihre Freunde oder Familie nutzen und genießen können.

Die Hälfte des Vergnügens liegt in der Personalisierung Ihrer Seife. Die verschiedenen erhältlichen Aromen, Farbstoffe und Formen sind dafür ein guter Weg.

Da die grundlegenden Zutaten, mit denen Sie arbeiten werden, Öl oder Fett, Natronlauge oder Kali und Wasser sind, müssen Sie auch Ihre Augen und Ihre Haut schützen, wenn Sie Seife herstellen. .

Hier ist, wie es geht.

Sicherheitstipps
  • Der sicherste Ort zum Mischen von Zutaten ist draußen.
  • Mischen Sie immer Natronlauge oder Pottasche langsam mit kaltem Wasser. Stellen Sie sicher, dass Sie sie ins Wasser gießen und nicht umgekehrt.
  • Bei Berührung mit Wasser treten ätzende Substanzen auf und spritzen. Schützen Sie Ihre Augen und drehen Sie Ihr Gesicht, um das Einatmen von Rauch beim Mischen zu vermeiden.
  • ätzende Lösungen brennen, so stellen Sie sicher, dass Sie zuerst sicher sind. Wenn sie mit Ihrer Haut in Kontakt kommen, spülen Sie sie sofort mit kaltem Wasser aus und suchen Sie gegebenenfalls medizinische Hilfe auf. Schutzkleidung tragen, Löcher in den Stoff spritzen.
  • Gummihandschuhe tragen.
  • Verwenden Sie Glas-, Emaille-, Edelstahl- oder Keramikgeschirr.
  • Decken Sie Arbeitsflächen und Bodenflächen mit Zeitungspapier ab und achten Sie darauf, dass Kinder und Haustiere nicht in der Nähe der Lösung sind.
Wie mache ich Seife?
  1. Bringen Sie das Öl oder das Fett und die Natronlauge zwischen 35 ° C und 37 ° C (95 ° F bis 98,5 ° F), indem Sie ihre Behälter in Becken mit heißem oder kaltem Wasser stellen, je nachdem, ob Sie müssen erwärmt oder gekühlt werden.
  2. Zum perfekten Mischen Öl oder Fett mischen, bevor Natronlauge zugegeben wird. Die kaustische Lösung in einem gleichmäßigen Strom unter Rühren in der gleichen kreisförmigen Bewegung gießen.
  3. Die Mischung wird opak und bräunlich, dann heller. Die Seife ist bereit, wenn sie den Tropfen einer Mischung ein paar Momente auf ihrer Oberfläche tragen kann; seine Konsistenz sollte der von saurer Sahne ähneln.
  4. Fügen Sie Farbstoffe, Parfums und andere spezielle Zutaten hinzu (die frühere Zugabe kann die Verseifung stören, indem Sie das Fett oder Öl in Seife verwandeln). Gießen Sie die fertige Flüssigkeit in Formen und an einem warmen Ort.
  5. Decken Sie die Formen mit Pappe, Zeitungspapier oder Decken ab. Die Seife muss nach 24 Stunden entformt und zwei bis vier Wochen lang im Freien belassen werden. Das ist es! Jetzt haben Sie Ihre eigenen Seifenkreationen, die Sie Ihrer Familie und Ihren Freunden schenken können.